Aktuelles

Zweite gemeinsame Umweltwoche im Landkreis Vechta vom 23. - 28. März 2015

Erstmalig im Jahr 2014 fand zeitgleich und gemeinsam eine Umweltwoche in allen zehn Mitgliedskommunen des Landkreises Vechta statt. Aufgrund des ...

mehr

Der Kulturkreis Visbek lädt ein zum Weihnachtskonzert

Am Sonntag, 28. Dezember 2014, gibt der Tölzer Knabenchor ein Weihnachtskonzert in der St. Vitus Kirche Visbek. Die Vorstellung beginnt um 19:00 Uhr.
Die Wurzeln des TÖLZER KNABENCHORES reichen zurück bis zur nach dem ...

mehr

Ehemaligentreffen der Gemeindemitarbeiter

Personelle Entwicklung und Planungen vorgestellt
Geselligkeit war Trumpf beim jüngsten Treffen der ehemaligen Bediensteten der Gemeinde Visbek im Café Bullmühle (19. November). Zum wiederholten Male hatte die Gemeinde Visbek zu einer Kaffeetafel eingeladen.
Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer begrüßte neben den ...

mehr

Termine für den Veranstaltungskalender jetzt mitteilen

Die Gemeinde Visbek erstellt jährlich, mit Hilfe der Vereine und Organisationen in Visbek, einen Veranstaltungskalender. Dieser Kalender wird monatlich am Rathaus ausgehängt und in der Zeitung veröffentlicht. Außerdem hat jeder die Möglichkeit, auf der Homepage der Gemeinde Visbek - Tourismus & Freizeit - den Veranstaltungskalender einzusehen.
Alle Visbeker Vereine und Organisationen werden gebeten, ihre ...

mehr

Mit dem Kulturkreis Visbek zum Konzert des "Londoner Symphony Orchesters"

Das London Symphony Orchestra, eines der weltweit führenden Orchester, wird das neue „Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg" am Samstag, 07. März 2015, feierlich einweihen. Auf dem Programm dieses Eröffnungskonzertes stehen das berühmte 1. Klavierkonzert von Tschaikowsky und die 5. Symphonie von Schostakowitsch.
Gespielt werden die Stücke von Roman Zaslavsky. Der russisch-israelischen Pianist ist ein Meister der Klaviertechnik und gab bereits von Kritikern und ...

mehr

Visbeker Warkstäe för Plattdütsch lädt ein zu zwei Nähabenden

Am 25. November und am  02. Dezember 2014 führt die „Visbeker Warkstäe“ einen Nähabend auf Platt durch. Aus einer alten Jeans soll eine neue Tasche genäht werden. Anmeldungen erfolgen beim Plattdeutsch-Beauftragten ...

mehr

Visbeker Bernd Muhle veröffentlich neues plattdeutsches Buch

Herr Bernd Muhle aus Varnhorn, Visbek, hat am 07. November 2014 sein zweites plattdeutsches Buch „Bittken Platt van Vörgistern bitt Vandaoge“ herausgegeben. Das Buch ist ab sofort in den Visbeker Geschäften Brinkhus sowie Peschke und Spaniol und in der Gemeindeverwaltung erhältlich. Auf 72 Seiten werden zahlreiche Geschichten aus Visbek und der näheren Umgebung erzählt. Der Preis für das Buch beträgt 9,80 €.
Natürlich kann das neue Werk auch direkt beim Autoren angefordert werden (Telefon 04445/7641).

mehr

Visbeker Narren freuen sich über Besuch im Rathaus

Auch in der Gemeinde Visbek wurde pünktlich zum 11.11.2014 die Karnevalszeit eingeläutet. Bürgermeister Gerd Meyer empfing die Visbeker Narren im Rathaus und bedankte sich für den Besuch, der sich bereits zu einer kleinen ...

mehr

Olympiadritter Andreas Tölzer Gast im Rathaus Visbek

Eintragung ins Gästebuch / Trainingstag mit Judo Tiger

Die Judo Tiger Visbek durften sich am Samstag 25. Oktober 2014 über einen Trainingstag mit dem Olympiadritten und ...

mehr

Bernd Muhle erzählt plattdeutsche Geschichten

Zweites Plattdeutsch-Buch des Autors fast fertiggestellt
Weil sein erstes Buch „Bittken Platt rund üm den Visbeker Karktorn“ vor drei Jahren innerhalb kürzester Zeit ausverkauft war, reifte in Bernd Muhle der Entschluss, ein weiteres Werk in plattdeutscher Sprache ...

mehr

moobil+ erhöht Buskapazitäten

Anstieg der Fahrgastzahlen setzt sich fort

Das Nahverkehrssystem moobil+ ist weiter auf Wachstumskurs. Seit November 2013 haben über 53.000 Fahrgäste die Busse von moobil+ im Landkreis Vechta genutzt. Zudem ist vorletzte Woche mit 1.846 Kunden ein neuer ...

mehr

Generationsübergreifender Bastelnachmittag der Visbeker Warkstäe

Jung und Alt bauten gemeinsam Drachen in Gerbertschule

Der fehlende Wind war der einzige Wermutstropfen, ansonsten war das Drachenbasteln der „Visbeker Warkstäe“ am Samstag, ...

mehr

Visbeker lernen Partnerkanton Pontvallain kennen

Bei Rundfahrt stellen sich alle neun Gemeinden vor – Viele neue Gäste und Gastgeber
Während eines „kleinen Marathons“ haben mehr als 30 Visbekerinnen und Visbeker am vergangenen langen Wochenende den französischen Partnerkanton Pontvallain kennen gelernt. So bezeichnete der Vorsitzende des französischen Partnerschaftskomitees ...

mehr

Begegnung zwischen Garnrollen und Stoffballen

Näh-Café neuer Treffpunkt für Visbeker, Neubürger und Mitmenschen ausländischer Herkunft
Durch die Räume des neuen Näh-Cafés am Visbeker Klosterplatz klingen frohe Lieder, man hört ein Akkordeon: Hierher haben die Leiterin des Nähtreffs, Jutta Wiens, und ihre ...

mehr

Plattdeutscher Sprachentag in Gerbertschule Visbek

Schüler begeistert von der plattdeutschen Projektvielfalt
Für Thomas Möller, Rektor der Gerbertschule Visbek, hat sich der Plattdeutsche Sprachentag in der Schule mittlerweile zu einer kleinen Tradition entwickelt. Zum wiederholten Male wurden in der Grundschule ...

mehr

Wieder freie Fahrt auf der Entlastungsstraße Visbek

Nach Beendigung der Sanierungsarbeiten und Aufbringung der Fahrbahnmarkierung ist die Kommunale Entlastungsstraße Visbek seit Freitag, 19. September 2014, wieder ...

mehr

Eröffnung der Mensa in der Benedikt-Schule

Am 16. September konnte das erste Mal in der neuen Mensa der Benedikt-Schule Visbek zu Mittag gegessen werden. Dass hier und da noch nicht alles fertig ist, hat die Kinder der ...

mehr

Verein „Hilfe für Malawi“ fördert zahlreiche Projekte

Vorsitzender Dieter Varnhorn informiert auf Plattdeutschen Klönabend
„Bildung ist in Malawi von existenzieller Bedeutung und der Schlüssel für eine bessere Zukunft.“ Diese Ansicht vertrat der Vorsitzende des Visbeker Vereins „Hilfe für Malawi“, Dieter Varnhorn, am 09. September ...

mehr

Änderung der Öffnungszeiten des Visbeker Hallenbades

Ab kommenden Mittwoch, 17. September, startet in der Gemeinde Visbek der erste Kurs des Kleinkindschwimmens für 3- bis 4-jährige Kinder als Angebotserweiterung für Familien mit ...

mehr

500. Handtuch für den kleinen Hannes

Neugeborenenbesuche der Gemeinde Visbek sind Wertschätzung und Prävention zugleich
Auch wenn der viereinhalb Monate alte Hannes Sieveke aus Wöstendöllen es nicht weiß: Der Besuch des Visbeker ...

mehr

Visbeker Geschichte dokumentiert und erlebbar

Vitrine mit steinzeitlichen Ausstellungsstücken vom Rathaus in Pflegezentrum

27 Jahre lang stand die Vitrine mit steinzeitlichen Fundstücken im Foyer des Visbeker Rathauses. Jetzt hat die Ausstellung im ...

mehr

Elisabeth Schilmöller bei der Gemeinde Visbek verabschiedet

Nach mehr als einer 11-jährigen Tätigkeit als Raumpflegerin in der Benedikt-Schule Visbek hat Elisabeth Schilmöller am Donnerstag, 31.07.2014, ihren letzten Arbeitstag bei der ...

mehr

Visbek bei Integration auf gutem Weg

Antonia Niemöller macht in Bachelorarbeit Vorschläge für Verbesserungen
 
In Visbek gibt es Menschen mit 45 verschiedenen Nationalitäten. Dass sich diese Mitbürger in der Gemeinde heimisch fühlen, ist das wichtigste Ziel der ...

mehr

Visbeker pflegen Visbeker: Zwölf „Helferinnen in der Pflege“ erhalten Zertifikate

Visbeker Qualifikation als „wegweisender Teil der Familienförderung“ gelobt

Als „wegweisenden Teil der Familienförderung“ hat Norbert Krümpelbeck, Leiter der Kreisvolkshochschule Vechta, das Konzept der Gemeinde Visbek für die Qualifizierung von „Helfern in der Pflege“ bezeichnet. Gemeinsam mit ...

mehr

Junge Auszubildende in Visbeker Gemeindeverwaltung

Ihren ersten Arbeitstag hatte am 01. August Noelle Meyer im Rathaus Visbek. Hierzu wurde sie von Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer begrüßt. Die 16-Jährige aus Großenkneten begann mit ihrem ersten Arbeitstag ihre Ausbildung ...

mehr

Dienstjubiläum bei der Gemeinde Visbek

Günter Lücker von der Gemeindeverwaltung Visbek ist am 01. August 2014 bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus anlässlich seines 40-jährigen Dienstjubiläums ...

mehr

Gemeindeverwaltung umstrukturiert

Nur noch drei statt vier Ämter – Insgesamt 65 Mitarbeiter
Eine Reihe von Personalveränderungen hat in der Verwaltung der Gemeinde Visbek eine Umstrukturierung erforderlich gemacht. Gründe sind vor allem die Pensionierung ...

mehr

Hubert Kessing aus dem Schulausschuss verabschiedet

Der langjährige Vertreter der Lehrkräfte im Visbeker Schulausschuss Hubert Kessing scheidet mit Ende des Schuljahres 2013/2014 aus dem Schuldienst bei der Benedikt-Schule Visbek aus. Damit endet für ihn gleichzeitig auch seine Mitgliedschaft im Visbeker Fachausschuss, dem er seit ...

mehr

Fischzuchtbetrieb Holzenkamp in Siedenbögen für „Natur erleben“ ein lohnendes Ziel

Visbeker „Forellenfarm“ beeindruckte interessierte Naturfreunde aus dem Landkreis Vechta

Die Gemeinde Visbek war am Sonntag (22. Juni) erneut ein lohnendes Ziel für das Regionalmanagement (REM) Landkreis Vechta in der Veranstaltungsreihe „Natur erleben“. Gästeführer Gerbert Schmedes sowie Claudia Feldhaus und Gerd Brengelmann von der Gemeinde Visbek begrüßten ...

mehr

Schützenfest Visbek - Kommers im Rathaus der Gemeinde Visbek

Die Visbeker Schützen haben ihr Schützenfest mit einem feierlichen Kommers im Rathaus der Gemeinde Visbek eingeläutet. Bei dem mittlerweile 25. Festempfang im Ratssaal verlieh Bürgermeister Gerd Meyer ...

mehr

Mehr Mietwohnungen in Visbek

Gemeinde setzt Konzept städtebaulich verträglich um
Die Betriebe und Unternehmen in der Gemeinde Visbek bietet viele attraktive Arbeitsplätze – unschwer zu erkennen an der großen Zahl von Einpendlern. Ende 2013 hat die Gemeinde ...

mehr

LzO-Stiftung Vechta fördert Archäologie in Visbek

3.000 Euro Fördermittel für Aufarbeitung historischer Funde

Strahlende Gesichter im Rathaus Visbek: Alfred Müller und Oliver Kühne, Stiftungsratsvorsitzender und Stiftungsratsmitglied der regionalen LzO-Stiftung Vechta, händigten der Gemeindespitze am Donnerstag, ...

mehr

Nach kurzer Winterpause viel zu tun

Der Hagstedter Heinrich Varnhorn pflegt die Pflanzbeete im Visbeker Ortskern

Wie viele Quadratmeter genau es sind, um die er sich kümmert, weiß Heinrich Varnhorn nicht, aber eines weiß er: „Wenn ich hinten fertig bin, kann ich vorn wieder anfangen!“ Seit April vergangenen Jahres sorgt der ...

mehr

Informationsaustausch mit Bezirksvorstehern

Bauleitplanung, Ausbau von Wegen, „moobil+“ zentrale Themen

Die geplante Ausweisung von Baugebieten und Gewerbeflächen wurde aus aktuellem Anlass auf der jüngsten Jahresbesprechung der Bezirksvorsteher der ...

mehr

Mit neuen Leuchten Strom sparen

Investitionen von 100.000 Euro in drei Jahren zum Teil amortisiert

Die Gemeinde Visbek will alte, Energie fressende Leuchten in der Sporthalle der Benedikt-Schule, in den Grundschulen Erlte und Hagstedt und im Rathaus durch moderne, Strom sparende Leuchten ...

mehr

Zweite Kinderkrippe im St. Elisabeth-Kindergarten

Gemeinde Visbek investiert 220.000 Euro in den Umbau
Mit Beginn des Monats Februar ist im Kindergarten St. Elisabeth in Visbek die zweite Krippengruppe in Betrieb gegangen. Dafür hat die Gemeinde seit Herbst 2013 rund 220.000 Euro investiert. In dieser Summe sind 25.500 Euro für neue Ausstattung ...

mehr

Dorferneuerung Rechterfeld geht weiter

Ehrenmal zieht um auf die andere Straßenseite

Auch wenn es künftig voraussichtlich weniger Fördermittel gibt, will die Gemeinde Visbek die Dorferneuerung Rechterfeld weiter fortführen. Darauf hat jetzt Bauamtsleiter Karl-Josef Klossok hingewiesen. Bisher betrug der ...

mehr

Gemeinde plant frühzeitige Beteiligung

Nächster Abschnitt der Umgehungsstraße kostet drei Millionen Euro

Etwa 2,2 Kilometer lang und rund drei Millionen Euro teuer ist der geplante Abschnitt der Visbeker Umgehungsstraße zwischen dem ...

mehr

Verabschiedung von Reinhold Stukenborg

Am 20.12.2013 wurde der Erste Gemeinderat der Gemeinde Visbek, Reinhold Stukenborg, im Beisein seiner Arbeitskolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus in Visbek, dem Gemeinderat, Vertretern der Feuerwehren aus Visbek und Rechterfeld, sowie den ...

mehr

Straße „Auf dem Drohn“ wird saniert

Gemeinde investiert 317.000 Euro für Mischverkehrsfläche

Für eine Gesamtinvestition in Höhe von rund 317.000 Euro will die Gemeinde Visbek die Straße „Auf dem Drohn“ im kommenden Jahr ausbauen. Die Summe ist im Haushaltsentwurf für 2014 berücksichtigt, und wenn der Gemeinderat auf seiner ...

mehr

Visbek entdeckt seine (Vor-)Geschichte

Gemeinde plant im „Haus Post“ Ausstellung zu archäologischen Funden

Visbek ist „steinreich“. Allerdings ist damit weniger die finanzielle Situation der Gemeinde mit einem nahezu schuldenfreien Haushalt gemeint, sondern die Feststellung spielt eher an auf die Spuren der ...

mehr

Die Gemeinde Visbek auf dem Weg zur Papierlosigkeit

Im Meldeamt der Gemeinde Visbek werden nun zwei neue Verfahren angewandt, die die Arbeit erleichtern und vor allem Papier und Aktenberge ersparen sollen.
Mit der elektronischen Akte werden Schriftstücke wie Urkunden, Ausweise oder Mitteilungen von personenbezogenen Daten direkt im System für die jeweilige Person abgespeichert und ...

mehr