Aktuelles

„Dat brennt!“ – Wat mott ick daun?

Einladung der Visbeker Warkstäe för Plattdütsch zu einer plattdeutschen Feuerlöschübung für Kinder im Alter von 9 bis 12 Jahren
Eine vorherige Anmeldung (bis 18.05.2016) ist unbedingt erforderlich über die Schule oder beim Plattdeutschbeauftragten der ...

mehr

65-Jährige erkunden Gemeinde Visbek per Bus

Wolfgang Niehaus und Claus Emke informieren über Angebote
40 Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Visbek, die jüngst das 65. Lebensjahr vollendet haben, waren am 27. April Gäste der Gemeinde. Während einer Busrundfahrt erläuterte ...

mehr

Vorstandssitzung der Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V.

Vorstand traf sich im Dinklager Rathaus mit Geschäftsführerin Katharina Bornhorn

Dinklage/Nordkreis – Zu ihrer ersten erweiterten Vorstandssitzung hatte die neue Geschäftsführerin der Tourist-Information Nordkreis ...

mehr

Schützenfest der Schützenbruderschaft Norddöllen-Astrup

Hier ein Filmspot vom Schützenfestsamstag in Norddöllen-Astrup.

mehr

Hausmeister feiert Dienstjubiläum

Manfred Bramlage 25 Jahre bei der Gemeinde Visbek
Der Hausmeister der Gerbertschule Visbek, Manfred Bramlage, ist am vergangenen Freitag (22. April) im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Rathaus Visbek anlässlich seines ...

mehr

Visbek blüht auf

Bürgermeister Gerd Meyer und der HGV Visbek haben auch im Jahr 2015 alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, der Bauerschaften und der Dorfgemeinschaften aufgerufen, die optische Attraktivität der Gemeinde Visbek mit einer Pflanzaktion zu steigern. Ziel war es, Visbek ...

mehr

Riesengroße Hilfsbereitschaft in Visbek

Bartimäus-Gruppe informierte auf Klönabend
„Inklusion ist ein wichtiges Thema, daher ist es schön, dass Menschen mit Behinderung und Nichtbehinderte gemeinsam am Klönabend teilnehmen“, begrüßte Visbeks Plattdeutsch-Beauftragter Erwin Stubbe kürzlich (19. April) über 20 Interessierte ...

mehr

Fahrt zum Musical „Das Wunder von Bern“ - ausgebucht!

Am 23.03.2016 hatte der Kulturkreis Visbek eine Fahrt zum Musical „Das Wunder von Bern“ in Hamburg angeboten.
Die Veranstaltung konnte wegen technischer Probleme im Musical-Theater nicht stattfinden ...

mehr

Visbeker Bartimäus-Gruppe zu Gast im Rathaus

Vorschläge für ein barrierefreies Gemeindegebiet
Am Freitag, den 01. April 2016, fand im Rathaus Visbek mit den Mitgliedern der Visbeker Bartimäus-Gruppe ein Gesprächsabend über die von der Gruppe eingebrachten Hinweise/„Stolpersteine“ zur Barrierefreiheit in der ...

mehr

Dritte Umweltwoche im Landkreis Vechta

Gemeinde Visbek erneut mit zahlreichen Heferinnen und Helfern dabei
In der Woche vom 12.03. bis 19.03.2016 fand die dritte Umweltwoche im Landkreis Vechta statt. Die Gemeinde Visbek beteiligte sich ebenfalls wieder mit vielen Helferinnen und Helfern, die dafür sorgten, dass ihre Gemeinde noch ein Stück attraktiver und ...

mehr

Gemeinde Visbek ehrt Erfolgreiche und Ehrenamtliche

Festvortrag mit dem Thema „Integration“ durch Landrat Herbert Winkel
„Alle Geehrten repräsentieren die Gemeinde Visbek“, begrüßte stellvertretender Bürgermeister Thomas Freese kürzlich die Gäste der Ehrungsveranstaltung 2016 der ...

mehr

Gehölzpflege- und Fällarbeiten am Kreuzweg

Der Kreuzweg in Visbek ist ein beliebter Wanderweg und wird entsprechend von Fußgängern aber auch Joggern gern genutzt.
Aus Gründen der Verkehrssicherheit überprüft die Gemeinde Visbek regelmäßig solche Wege und auch angrenzende Gehölze. Anfang des Jahres wurde bei solch einer Überprüfung festgestellt ...

mehr

Große Hilfsbereitschaft in Visbek für Flüchtlinge

Arbeitskreis berichtet bei „Visbeker Warkstäe“ über Engagement
Rund 165 Flüchtlinge leben derzeit in der Gemeinde Visbek – allesamt dezentral untergebracht. Diese Zahl nannte der Sprecher der „Flüchtlingshilfe Visbek“, Karl-Heinz Knake, auf dem jüngsten Klönabend der ...

mehr

Ausgrabungen in Stüvenmühle begeistern Heimatfreunde

Michael Wesemann stellt Ergebnisse im Rathaus Visbek vor
Tief in die heimische Geschichte eintauchen – dieses Angebot machten kürzlich (09. März) in einer Gemeinschaftsveranstaltung der Heimatverein Visbek und die Gemeinde Visbek. Referent Michael Wesemann, Grabungstechniker beim ...

mehr

Baugrundstücke im Baugebiet Erlte

Mit Beschluss vom 01.03.2016 hat der Verwaltungsausschuss beschlossen, dass die 7 südlichen Baugrundstücke im Baugebiet der Bauerschaft Erlte ebenfalls der Veräußerung zugeführt werden. Bewerber können sich ...

mehr

Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V. hat neue Geschäftsführerin

Katharina Bornhorn heißt die neue Geschäftsführerin der Tourist-Information Nordkreis Vechta e.V., die ab dem 1. April 2016 die Leitung der Tourist-Info übernehmen wird. Sie tritt damit die Nachfolge von ...

mehr

Schmackhaftes Sieben-Gänge-Menü auf Plattdeutschabend

Maria Hogeback und Resi Nordmann kochen bei „Visbeker Warkstäe“
„Kerls kaokt up Platt(en)“ hieß es kürzlich wieder bei der „Visbeker Warkstäe“. Über zwanzig Hobby-Köche bereiteten in der Benedikt-Schule Visbek unter Anleitung von Maria Hogeback und Resi Nordmann ein ...

mehr

Rathausempfang für Ralph Brinkhaus MdB

Informationsaustausch und Eintragung in das Gästebuch
Vielfältig waren die Themen, die mit dem stellvertretenden Geschäftsführer der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Ralph Brinkhaus kürzlich (02. März) im ...

mehr

Mit dem Kulturkreis Visbek zu den Berliner Philharmonikern in der Waldbühne Berlin

Ein tschechischer Abend in der Waldbühne dirigiert von Yannick Nézet-Séguin

Vom 25.-27.06.2016 bietet der Kulturkreis Visbek für alle Interessierten eine Fahrt zum Saisonabschlusskonzert der Berliner Philharmoniker in der Waldbühne Berlin an.
Tschechische Musik steht für Leidenschaft, Rasanz und Farbe – und ist damit bestens geeignet, um das Publikum beim Sommerkonzert in der Waldbühne in Stimmung zu bringen. Yannick Nézet-Séguin, einer der ...

mehr

Einladungen der Visbeker Warkstäe

Die "Visbeker Warkstäe" führt im März zwei weitere Veranstaltungen durch: Einen Bastelnachmittag mit plattdeutschen Geschichten und Liedern für Kinder des 2. und 3. Schuljahres (17.03.) sowie einen plattdeutschen Erste-Hilfe-Grundkurs für ...

mehr

Ferienzeit ist Reisezeit – schon jetzt an die Ausweisdokumente denken!

Auch in 2016 werden wieder viele Visbeker Bürger ins Ausland verreisen. Für eine Reise ins Ausland sollte jeder beachten, dass die erforderlichen Ausweisdokumente gültig sind. Je nach Zielland sind die Einreisebestimmungen jedoch unterschiedlich, so dass eine vorherige Anfrage in einem Reisebüro nach den jeweils nötigen ...

mehr

"Doräöwer laot us doch maol schnacken" - Einladung der Visbeker Warkstäe

Inlaoen sünd Fraulüe un uck Kerls, die Platt schnacken käönt, 'n bittken platt schnacken käönt, nich platt schnacken käönt, dat aower lern' willt Visbeks Kring van Helperinnen un Helper tör Flüchtlinge verteilt, wat inne Gemeinde ...

mehr

Dritte gemeinsame Umweltwoche im Landkreis Vechta vom 12. bis 19. März 2016

Da die ersten beiden Umweltwochen im Landkreis Vechta in den Jahren 2014 und 2015 regen Anklang in den Städten und Gemeinden fanden, soll auch ...

mehr

Plattdeutsch-Fortbildung auf dem Obsthof Kühling

Heinz Kühling erklärte Baumschnitt in Theorie und Praxis

„Es muss durch den Schnitt ‚Ruhe‘ in den Baum gebracht werden. ‚Ruhe‘ im Wuchs und ‚Ruhe‘ in den Ertrag“, erläuterte Heinz Kühling, Hagstedt, seine Philosophie des Baumschnitts in den ...

mehr

Landtagsabgeordnete Regina Asendorf besucht Gemeinde Visbek

Am Donnerstag, den 04.02.2016, besuchte Regina Asendorf, Abgeordnete der GRÜNEN-Fraktion im Niedersächsischen Landtag, die Gemeinde Visbek. Sie wurde von Annette Hanken, Vorstand Ortsverband Visbek, sowie von Josef Diersen, Ratsmitglied der Gemeinde Visbek (beide BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), begleitet.
Neben dem Besuch einer Flüchtlingsunterkunft in der Gemeinde, standen auch ...

mehr

Kindergärten und Schulen fördern plattdeutsche Sprache

Plattdeutsch-Beauftragter und stellvertretender Bürgermeister zu Besuch

Mal leise, mal laut und auch mal lebhaft – aber immer in plattdeutscher Sprache. So wurden Visbeks Plattdeutsch-Beauftragter Erwin Stubbe und stellvertretender Bürgermeister Antonius Mönnig bei einem Besuch ...

mehr

Kolpingsfamilie Visbek steht auch für Plattdeutsch ein

Mitglieder der Theatergruppe sorgen bei „Visbeker Warkstäe“ für Lacher

„Ein Flaggschiff der vielfältigen Visbeker Kolpingarbeit ist bereits seit Jahrzehnten das plattdeutsche Theater.“, so Bernd Hake, langjähriger Theaterspieler ...

mehr

Bevölkerungsentwicklung in der Gemeinde Visbek

Erstmals über 10.000 Einwohner/-innen

Im Jahr 2015 wurden in der Gemeinde Visbek erstmals über 10.000 Einwohner/-innen gezählt. Zum Stichtag (31.12.2015) waren es 10.049 Menschen, die in Visbek und seinen Bauerschaften leben, davon waren ...

mehr

Eis und Schnee - Appell an Grundstücksbesitzer

Pflicht zur Schneeräumung bis 07:30 Uhr / Einlaufschächte frei halten

Mit Beginn des Winters häufen sich wieder die Nachfragen zur Schneeräumungspflicht im Rathaus. Hierzu bestehen in der gemeindlichen Straßenreinigungsverordnung eindeutige ...

mehr

18,8 Mio. Euro an geplanten Investitionen für 2016 – Visbek stellt sich für die Zukunft auf

– Bürgermeister Gerd Meyer nimmt Stellung zum Jahreswechsel –

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
2015 war sowohl ein bedrückendes als auch ein äußerst ereignisreiches Jahr.
Die Terroranschläge in Frankreich – bei unseren Nachbarn und Freunden, der Krieg in Syrien und u. a. in der Ukraine bedrohen den Frieden und unsere Freiheit. Setzen wir auf den Jahreswechsel, die guten Vorsätze und Ansprachen – auf einen konstruktiven Dialog  der Verantwortlichen in Politik und ...

mehr

Stefan Hitz weiterhin Visbeker Gemeindebrandmeister

Ernennungsurkunde durch Bürgermeister Gerd Meyer ausgehändigt
Der alte Visbeker Gemeindebrandmeister ist auch der neue. Auf Vorschlag des Gemeindekommandos der Freiwilligen Feuerwehren Visbek und Rechterfeld sowie durch anschließenden Ratsbeschluss wurde der ...

mehr

Veranstaltungstermine frühzeitig der Gemeinde Visbek mitteilen

Die Gemeinde Visbek erstellt jährlich, mit Hilfe der Vereine und Organisationen in Visbek, einen Veranstaltungskalender. Dieser Kalender wird monatlich am Rathaus ausgehängt und in der Zeitung veröffentlicht. Außerdem hat jeder die Möglichkeit, auf ...

mehr

Gemeinderat spendet für guten Zweck

Die Mitglieder des Visbeker Gemeinderates haben auch in diesem Jahr wieder traditionell auf Ihrer Jahresabschlussfeier nach der letzten Ratssitzung des Jahres am Dienstag, 15.12.2015 für einen guten Zweck gespendet. In diesem Jahr stand erneut die soziale ...

mehr

Heime in Alvitas lindern Not für zahlreiche Kinder

Alfons Hoping berichtet bei „Visbeker Warkstäe“ über seine Projekte

Der Trend gilt nicht erst seit dem aktuellen Anstieg der Flüchtlingszahlen: Die Menschen im Oldenburger Münsterland sind bereit, zu helfen. Dies hat auf dem jüngsten Klönabend der „Visbeker Warkstäe“ (08. Dezember) eindrucksvoll ...

mehr

Mit dem Kulturkreis Visbek zum Musical „Das Wunder von Bern“

-Familienförderung für Visbeker Familien - Das passende Geschenk

Am Mittwoch, 23.03.2016, (Osterferien) ...

mehr

Bischofs-Besuch im Rathaus Visbek

„Visbek hat sich in jüngster Zeit dynamisch entwickelt“, sagte Vechtas Weihbischof und Offizial Heinrich Timmerevers am Donnerstag, 26. November 2015, im Rathaus Visbek. Dort hat er sich im Rahmen seiner Visitation gemeinsam mit Dechant Hermann Josef Lücker bei Bürgermeister Gerd Meyer sowie ...

mehr

25 Jahre deutsch-französische Partnerschaft Visbek - Pontvallain

Ein Film von Gerd Lauer

Im September 2013 wurde in der Gemeinde Visbek das 25-jährige Bestehen der deutsch-französischen Partnerschaft zwischen Pontvallain und Visbek gefeiert.
Gerd Lauer hat nunmehr einen Film ...

mehr

Vierter Tag der Archäologie in Visbek ein voller Erfolg

Das herbstliche Regenwetter hielt zahlreiche Besucher von nah und fern nicht davon ab, den vierten Tag der Archäologie in Visbek, diesmal im Landgasthof Engelmannsbäke, zu besuchen. In einem vollen Vortragssaal stimmte Bürgermeister Gerd Meyer auf den Nachmittag ein und verwies aufgrund der Großsteingräber in unmittelbarer Nachbarschaft auf den ...

mehr

Spende für den Familienfonds der Gemeinde Visbek

Einen Scheck in Höhe von 1.005,26 Euro übergaben nunmehr am Freitag, 06. November 2015, Vertreter der Kirchenstiftung ViLa (Visbek-Langförden) an den Familienbeauftragten der Gemeinde Visbek, im Haus der Familie. Mit der Spende unterstützt die Kirchenstiftung der evangelischen Kirchengemeinde Visbek-Langförden unverschuldet in Not geratene Familien.

mehr

Unterbringung unbegleiteter Flüchtlinge im Haus Marienstein, Endel

Laut Mitteilung des Landkreises Vechta werden 18 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge voraussichtlich ab dem 9. November 2015 im Haus Marienstein in Endel untergebracht. Es handelt sich dabei um zwei Gruppen zu jeweils neun Personen. Die Jugendlichen werden dort circa ...

mehr

Plattdeutsch-Interessierte lassen sich Äpfel schmecken

Obstanbauer Heinz Kühling referiert bei „Visbeker Warkstäe“

Wer kennt den Weißen oder Roten Borsdorfer? Welche Flächengröße wird in Südoldenburg mit Baumobst angebaut? Diese Fragen und weitere beantwortete der Hagstedter ...

mehr

Neues Melderecht ab dem 1. November 2015

Das ist zu beachten

Ab dem 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetzt in Kraft. Es löst bundeseinheitlich größtenteils die bisher geltenden landesrechtlichen Bestimmungen ab.
Vorgesehen ist nun u.a. die ...

mehr

Empfang in Visbeker Rathaus

Am Sonntag, 20. September 2015, startete die erste inklusive Radtour von Menschen mit und ohne Behinderung im Landkreis Vechta unter dem Motto „Nix geht, alles rollt!“. Dies war bereits die 7. Mitmensch-Aktion zugunsten ehrenamtlicher Tätigkeit von, mit und ...

mehr

Neue Wärmebildkamera nützt Feuerwehr Rechterfeld

Öffentliche Versicherung unterstützt Anschaffung der Gemeinde Visbek

„Eine Wärmebildkamera leistet den Kameradinnen und Kameraden wertvolle Hilfe“, ist Jörg Reinke, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr ...

mehr

Neue Kollegin im Visbeker Rathaus

In der Visbeker Gemeindeverwaltung erfahren die im Gemeindegebiet untergebrachten Flüchtlinge und Asylbewerber sozialpädagogische Beratungen und Hilfestellungen u.a. in Form von Unterstützung bei Behördengängen oder ...

mehr

Frühere Notkirche verbindet Visbek und Sudargas

Pfarrer Wilfried Scheuer und Hartmut Ramke zu Gast bei „Visbeker Warkstäe“

Der Verein „Hilfe für Sudargas“, Visbek-Langförden, unterstützt die Kirchengemeinde in Sudargas (Litauen) und fördert die ...

mehr

Neues Gesicht auf der Visbeker Kläranlage

Am Montag, 03. August 2015, hatte Pascal Gardeler seinen ersten Arbeitstag bei der Gemeinde Visbek auf der gemeindlichen Kläranlage. Seine Ausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik absolvierte er bei der Nachbargemeinde Großenkneten von ...

mehr

Botschafter der Region suchen Verstärkung

Kostümführungen im Trend/ Basiskurs im November

Koori aus der Steinzeit, Geeske aus der Hölle, Amtsrentmeister Driver, ein Hünengeist, die Hexe Heilwig Bestmann und viele weitere unterhaltsame Themenführungen für ...

mehr

Christoph Kaiser bei der Gemeinde Visbek verabschiedet

Der Visbeker Christoph Kaiser hat bei der Gemeinde Visbek im Jahre 2012 seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten begonnen. Im Juni 2015 legte er erfolgreich seine Abschlussprüfung der Ausbildung ab und war anschließend in der ...

mehr

Neue Auszubildende in der Visbeker Gemeindeverwaltung

In der Visbeker Gemeindeverwaltung begrüßten am Montag, 03. August 2015, der allgemeine Vertreter Karl-Josef Klossok und Personalchef Alfred Kuhlmann die neue Auszubildende Jessica Schilmöller. Die Bührenerin absolviert ihre ...

mehr

Ein großherziges Geschenk für die Visbeker Bevölkerung

„Der Kreuzweg in Visbek stellt für viele einen Ort des persönlichen und gemeinschaftlichen Gebetes dar. An jedem Karfreitag geht die katholische Kirchengemeinde betend und singend den großen Kreuzweg, …“ So schreibt die Gemeinde Visbek auf ihrer Website unter dem ...

mehr

Baumfrevel in Elsa-Brandström-Straße

Belohnung von 250 Euro ausgesetzt

Unbekannte haben kürzlich einen hochgewachsenen Baum in der Elsa-Brandström-Straße mutwillig beschädigt. Die Gemeinde Visbek ist ...

mehr

Pater Sebastian Hackmann und Jens Langfermann klönten „up Platt“
Jakobsweg verschaffte einzigartige Momente

Der Jakobsweg zum Grab des Apostels Jakobus in der spanischen Stadt Santiago de Compostela ist der bekannteste Pilgerweg der Welt. Dominikanerpater ...

mehr

Jahrestour der Visbeker Bezirksvorsteher

Am Mittwoch, 1. Juni 2015, fand die traditionelle Rundtour der Visbeker Bezirksvorsteher durch das Gemeindegebiet statt. Organisiert wurde das Treffen in diesem Jahr von den Bezirksvorstehern Georg Deeke, Burkhard Penkhues und Otto Langemeyer. Im ...

mehr

Visbeker Peter-Pan-Garten fest in Kinderhand

Gärtnermeister Ernst Kalvelage zeigt Pflanzenvielfalt
Die Kinder kamen aus dem Staunen nicht heraus, als ihnen am 29. Mai 2015 von Gärtnermeister Ernst Kalvelage die Pflanzenvielfalt im Visbeker Peter-Pan-Garten präsentiert wurde. Eingeladen zu dem Erkundungsgang unter dem Motto ...

mehr

Visbeker Schützenfest mit Kommers im Rathaus eingeläutet

Die Visbeker Schützen haben ihr Schützenfest mit einem feierlichen Kommers am Freitag, 22. Mai 2015, im Rathaus der Gemeinde Visbek eingeläutet. Bei dem mittlerweile 26. Festempfang im Ratssaal verlieh Bürgermeister Gerd Meyer den Gemeindeorden an die amtierenden Schützenkönige aus den ...

mehr

Ingenieur-Büro Wempe unterstützt Familienbüro

Spende von 3.200 Euro für in Not geratene Visbeker Familien
„Wir möchten das Visbeker Familienbüro unterstützen“ – mit diesem freundlichen Hinweis hatte das Visbeker Ingenieur-Büro Wempe und Partner, IBW, kürzlich zahlreiche Geschäftspartner in ihre Arbeitsräume am ...

mehr

Brauch des Pfingstbaumsetzens wird noch gepflegt

„Visbeker Warkstäe“ diskutierte Tradition in plattdeutscher Sprache
Viele Betriebe setzen zum bevorstehenden Pfingstfest einen Pfingstbaum – und befinden sich damit in guter Gesellschaft. Auf dem zehnten „Plattdeutschen Klönabend“ der „Visbeker Warkstäe“ (19. Mai) wurde ...

mehr

Gedenkfeier für Panzerfaustunglück aus dem Jahre 1945

Nach Ende des 2. Weltkriegs im Jahr 1945 wurde von der Militärregierung angeordnet, die Felder und Wälder nach Waffen zu durchsuchen, die deutsche Soldaten liegen ließen. Die Bürgermeister mussten Suchkommandos zusammenstellen, denen zehn bis zwölf Jungen sowie ein bis zwei ...

mehr

Plattdeutscher Lesewettbewerb in Gerbertschule Visbek

Fünf Kreissieger fahren am 19. Juni zum Bezirksentscheid nach Oldenburg
„Das war Lesen auf hohem Niveau“, zollte Kerstin Ummen aus Sevelten, Plattdeutsch-Fachberaterin an der Niedersächsischen Landesschulbehörde den Teilnehmern des Plattdeutschen Lesewettbewerbs der ...

mehr

Die Region Vechta ist LEADER-Region

Urkundenübergabe in Oldenburg – Weg frei für 2,4 Mio € europäische Fördergelder
Die zehn Städte und Gemeinden des Landkreises Vechta sowie der Landkreis selbst, sind für die anstehende Förderperiode der EU als LEADER-Region anerkannt worden. Am gestrigen Dienstag, den 28.04.2015 überreichte der ...

mehr

„Flaitpiepen“ schnitzen verbindet Jung und Alt

Bernd Lammers und Werner Hitz führten in alte Technik ein
Eine eigene Flöte zu schnitzen und mit dieser richtig zu pfeifen, das klingt auch heute noch für viele Kinder verlockend. Zumindest für die 15 Kinder, die kürzlich (25. April) am „Flaitpiepen“ schnitzen der ...

mehr

Heidnische Bräuche Thema beim Visbeker Klönabend

Referentin Professorin Dr. Christine Aka begeisterte Zuhörer

„Dat is mien eierste Vördrag ganz up Platt“, (Das ist mein erster Vortrag ganz in plattdeutscher Sprache) bekannte ...

mehr

Muslimische Gemeinde pflanzt Baum der Freundschaft

„Symbolträchtige Geste“ / Standort bei der Benedikt-Schule Visbek

„Das Pflanzen des Baumes ist eine Geste mit großer Symbolkraft und ein Zeichen der Freundschaft.“ Mit diesen Worten dankte Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer ...

mehr

65-Jährige folgen Einladung der Gemeinde Visbek
Bustour mit Bürgermeister / Vorstellung von Vereinsaktivitäten

25 angehende Rentnerinnen und Rentner waren der Einladung der Gemeinde Visbek zum Bunten Nachmittag am Mittwoch, 25. März 2015 gefolgt. Neben einem Dank für die ...

mehr

Über 400 Gläubige beim plattdeutschen Gottesdienst

Auf große Resonanz stieß der plattdeutsche Gottesdienst in der Vorabendmesse zum 5. Fastensonntag am 21. März 2015 in der kath. St. Vitus Kirche Visbek. Pfarrer Heinrich Taphorn, Langförden/Bühren konnte als Zelebrant hierzu über ...

mehr

Plattdeutsch in alltäglichen Situationen

Visbeker Warkstäe för Plattdütsch mit umfangreichem Jahresprogramm

Auch in diesem Jahr wartet die Visbeker „Warkstäe för Plattdütsch“ wieder mit einem umfangreichen und abwechslungsreichen Jahresprogramm auf. Es enthält Veranstaltungen für ...

mehr

Gemeinde Visbek investiert Millionen

Bürgermeister Meyer: Finanzieller Kraftakt für zukunftsorientierte Entwicklung

Die bis auf ein zinsloses Darlehen der Kreisschulbaukasse seit Jahren schuldenfreie Gemeinde Visbek sieht sich gezwungen, eine Reihe von zukunftsträchtigen Investitionen in den kommenden Jahren über neue Kredite zu finanzieren. Darauf hat Bürgermeister Gerd Meyer jetzt hingewiesen. Im Investitionsplan für die Jahre 2015 und 2016 ist eine Kreditaufnahme von rund 7 Millionen Euro vorgesehen. Die genaue Höhe der notwendigen Kredite richtet sich dabei nach der konkreten Umsetzung der Investitionsmaßnahmen und den Einnahmen. Dieser „finanzielle Kraftakt“ sei seitens der ...

mehr

Visbeker Bernd Muhle veröffentlicht neues plattdeutsches Buch

Herr Bernd Muhle aus Varnhorn, Visbek, hat am 07. November 2014 sein zweites plattdeutsches Buch „Bittken Platt van Vörgistern bitt Vandaoge“ herausgegeben. Das Buch ist ab sofort in den Visbeker Geschäften Brinkhus sowie Peschke und Spaniol und in der Gemeindeverwaltung erhältlich. Auf 72 Seiten werden zahlreiche Geschichten aus Visbek und der näheren Umgebung erzählt. Der Preis für das Buch beträgt 9,80 €.
Natürlich kann das neue Werk auch direkt beim Autoren angefordert werden (Telefon 04445/7641).

mehr

Visbeker Geschichte dokumentiert und erlebbar

Vitrine mit steinzeitlichen Ausstellungsstücken vom Rathaus in Pflegezentrum

27 Jahre lang stand die Vitrine mit steinzeitlichen Fundstücken im Foyer des Visbeker Rathauses. Jetzt hat die Ausstellung im ...

mehr

Visbek bei Integration auf gutem Weg

Antonia Niemöller macht in Bachelorarbeit Vorschläge für Verbesserungen
 
In Visbek gibt es Menschen mit 45 verschiedenen Nationalitäten. Dass sich diese Mitbürger in der Gemeinde heimisch fühlen, ist das wichtigste Ziel der ...

mehr

Visbeker pflegen Visbeker: Zwölf „Helferinnen in der Pflege“ erhalten Zertifikate

Visbeker Qualifikation als „wegweisender Teil der Familienförderung“ gelobt

Als „wegweisenden Teil der Familienförderung“ hat Norbert Krümpelbeck, Leiter der Kreisvolkshochschule Vechta, das Konzept der Gemeinde Visbek für die Qualifizierung von „Helfern in der Pflege“ bezeichnet. Gemeinsam mit ...

mehr

Visbek entdeckt seine (Vor-)Geschichte

Gemeinde plant im „Haus Post“ Ausstellung zu archäologischen Funden

Visbek ist „steinreich“. Allerdings ist damit weniger die finanzielle Situation der Gemeinde mit einem nahezu schuldenfreien Haushalt gemeint, sondern die Feststellung spielt eher an auf die Spuren der ...

mehr