St. Antonius Kirche

St. Antonius Kirche Rechterfeld
Foto: Nath

Der Grundstein zu dieser Kirche wurde am 24.04.1901 gelegt. Zu dieser Zeit gehörten die Bauerschaften Rechterfeld und Bonrechtern noch zur Kirchengemeinde St. Vitus in Visbek. Im Jahr 1926 wurde die Kapellengemeinde Rechterfeld zu einer eigenen Pfarrei erhoben. Im Rahmen der Zusammenlegung einzelner Kirchengemeinden kam die St. Antonius Kirchengemeinde in Rechterfeld im Jahr 2005 wieder zurück nach Visbek. Die Kirche in Rechterfeld wurde, wie die Kirche in Visbek, im neugotischen Stil errichtet und bietet ca. 350 Gläubigen einen Sitzplatz.

Wollen Sie mehr über diese Kirche und ihre kurze wechselvolle Geschichte erfahren, nehmen Sie gern Kontakt zu einem der GästeführerInnen in der Gemeinde Visbek auf.