Einkommensabhängige Förderung

Wer wenig hat, bekommt viel!

Egal, wie viele Kinder sie erziehen - je nach Ihrer Einkommenshöhe unterstützen wir Sie mit Zuwendungen für alle Kinder unter 18 Jahren bzw. ältere Kinder, die sich noch in Schulausbildung befinden und mit mindestens einem Elternteil in Haushaltsgemeinschaft leben.

In der Gemeinde Visbek wird kein "Sozialpass" ausgestellt. Es erfolgt das sog. Erstattungsmodell. Soweit eine oder mehrere im Folgenden aufgeführten Maßnahmen im Jahr von den Kindern bzw. den Familien in Anspruch genommen werden, erfolgt eine Erstattung der dadurch entstandenen Kosten mit einem Höchstbetrag von 300,00 €  jährlich je Kind.

Folgende Maßnahmen können bezuschusst werden:

Erwerb von Schulbüchern und Schulausrüstung

Kindergartenbeiträge

Tagesmutterbetreuung

Teilnahme an der Nachmittagsbetreuung einschließlich Mittagessen

Teilnahme an den Maßnahmen der Ferienpassaktion

Teilnahme an Schulausflügen und Tagesfahrten

Fahrtkosten zu überörtlichen Schulen

Teilnahme an Kindererholungskuren, soweit eine Erstattung Dritter nicht erfolgt

Mitgliedschaft in Visbeker Vereinen

Teilnahme an Maßnahmen der Kreismusikschule

Nachhilfekosten

Krippenbeiträge

Kosten für Sprachförderung

Beiträge für Elternkurse

Den Antrag für die Förderung können Sie hier herunterladen.