Schwimmhalle Visbek bleibt bis Anfang Februar geschlossen

Wartung im Anschluss an die Sanierung

Sanierung der Schwimmhalle

Schlechte Nachrichten für Wasserratten: Die Schwimmhalle Visbek kann nicht, wie eigentlich geplant, im Januar wieder öffnen, sondern muss voraussichtlich bis zum 04.02.2018 geschlossen bleiben.

Die Verlängerung der Bauzeit ergibt sich durch die bereits erfolgte erneute Ausschreibung der Deckenbauarbeiten, verschiedene statische Problematiken und durch die zusätzlich notwendig gewordene Entsorgung der Lüftungsisolierung. Aufgrund der schon langen Schließungszeit möchte die Gemeinde direkt im Anschluss die Reparatur sowie Wartung des Hubbodens durchführen, wodurch es nach derzeitigem Stand zu einer weiteren ca. 14-tägigen Verzögerung kommt. Nach Abschluss dieser Arbeiten wird das Wasser eingelassen und der Schwimmbetrieb kann ab dem 05.02.2018 wieder aufgenommen werden.

Eine gute Nachricht gibt es aber: Durch die jetzige längere Schließung bleibt das Bad in den Osterferien 2018 geöffnet.