Bastian Bielendorfer überzeugt Visbeker Publikum

"Lehrerkind" trägt aus seinem Werk "Papa ruft an" vor

Nicht nur mit der „Ghettofaust“ für Bürgermeister Gerd Meyer trieb Bastian Bielendorfer seinem Publikum in Visbek die Tränen in die Augen: Mit einer äußerst humorvollen Lesung hat der Buchautor und Comedian seine Zuhörer bei seinem Auftritt im voll besetzten Ratssaal des Rathauses anderthalb Stunden unterhalten. Eingeladen hatte der Kulturkreis Visbek.

Das Lehrerkind Bielendorfer amüsierte sein Publikum mit Anekdoten aus dem Familienleben: Familienfeste beschrieb er als „Klugscheißer-Weltmeisterschaften“, seinen Vater als „Darth Vader mit Asthma“. Die Gäste im Rathaus kamen kaum dazu, Luft zu holen, so witzig und überzeugend präsentierte Bastian Bielendorfer seine Geschichten. Kein Wunder, dass er nach seinem Auftritt selbst kaum zum Luftholen kam, als die zahlreichen Autogrammwünsche auf ihn einprasselten.