Bürgerinformationssystem

Hier gelangen Sie über den untenstehenden Links direkt zum Bürgerinformationssystem der Gemeinde Visbek.

Bürgerinformationssystem




Wetter


Herzlich willkommen


 


 

Wir begrüßen Sie auf den Seiten der Gemeinde Visbek!

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste. Auf dieser Seite möchten wir Sie über aktuelle Themen und Veranstaltungen in der Gemeinde Visbek unterrichten.

 

Aktuelle Themen

Turn- und Schwimmhalle an der Kirchstraße geschlossen

Die Turn- und Schwimmhalle an der Kirchstraße, Visbek, sind vom 24. Oktober bis einschließlich 9. November 2014 geschlossen, da dort Bau- und Wartungsarbeiten an und in den Gebäuden durchgeführt werden. Vorgesehen ...

mehr
Mit dem Kulturkreis Visbek zum Konzert „Max Raabe und Palast Orchester“

Am Donnerstag, 19. Februar 2015, bietet der Kulturkreis Visbek eine Fahrt zum Konzert mit „Max Raabe und Palast Orchester“ im Musical Theater Bremen an.

Max Raabe und sein Palast Orchester stehen international für Unterhaltung auf ...

mehr
3. Filmabend des Kulturkreises Visbek

Der Kulturkreis der Gemeinde Visbek lädt am Mittwoch, 05. November 2014,  zum 3. Filmabend in der Gemeinde Visbek ein. Die Vorstellung beginnt um 19:30 Uhr, im Gemeindehaus der Ev.-luth. Kirchengemeinde Visbek (Eichendorffstraße 1).

„Ein Kalender macht Geschichte: Selbst Hollywood stand Kopf, als reife englische Ladies für einen guten Zweck die Hüllen fallen ließen. Die Geschichte hört sich hanebüchen an, ist aber wahr. Um Geld für das örtliche Krankenhaus zu sammeln, produzieren die Ladies einen Kalender der anderen Art.“

Nähere Informationen ...

mehr
Stellenausschreibungen

Die Gemeinde Visbek stellt zum 01.12.2014 eine/n Schulsekretär/in bei der Benedikt-Schule -Oberschule- Visbek ein. Nähere Informationen sowie das Anforderungsprofil finden Sie hier.

Die Gemeinde Visbek stellt zum 01.08.2015 eine/n Auszubildende/n ...

mehr
Der Kulturkreis präsentiert einen Rezitationswettbewerb mit Werken von Christian Morgenstern

Christian Otto Josef Morgenstern wird am 06. Mai 1871 als Sohn eines Landschaftsmalers in München geboren. Bereits mit sechzehn Jahren verfasst der vielseitig interessierte Autor sein erstes Trauerspiel. Aus den breitgefächerten literarischen Werken ist vor allem die humoristische Lyrik berühmt geworden, die Morgenstern in der Sammlung „Galgenlieder“ im Jahr 1905 veröffentlicht.
1894 übersiedelt er nach Berlin. Er schreibt regelmäßig Kurzberichte sowie Literaturkritiken und veröffentlicht ...

mehr
Generationsübergreifender Bastelnachmittag der Visbeker Warkstäe

Jung und Alt bauten gemeinsam Drachen in Gerbertschule

Der fehlende Wind war der einzige Wermutstropfen, ansonsten war das Drachenbasteln der „Visbeker Warkstäe“ am Samstag, ...

mehr

>> Zur Übersicht der aktuellen Themen