• Gemeinde Visbek

Am 26. Mai wählen gehen – für Europa, für Visbek!


Vom 23. bis 26. Mai 2019 sind etwa 400 Millionen Bürger in der Europäischen Union dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben. Bei der Wahl zum Europäischen Parlament stehen 40 Parteien auf dem Stimmzettel, zwischen denen sich die Wähler entscheiden können. In Deutschland werden die Wahlberechtigten am Sonntag an die Urnen gebeten; jeder hat eine Stimme; gewählt werden darf ab 18 Jahren.


Gleichzeitig findet in der Gemeinde Visbek die Bürgermeisterwahl statt, bei der drei Kandidaten auf dem Stimmzettel zu finden sind: Amtsinhaber Gerd Meyer (CDU) sowie die beiden Mitbewerber Martin Rohe (SPD) und Josef Langfermann (Bündnis 90/Die Grünen). Auch hier hat jeder Wahlberechtigte eine Stimme, allerdings dürfen Bürger schon ab 16 Jahren wählen.


Die Wahllokale haben von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Folgende Wahllokale gibt es in der Gemeinde Visbek:

- Gaststätte Dieckhaus (Hauptstraße 16)

- Haus der Bildung und Familie (Bremer Tor 6, Eingang hinter der Feuerwehr)

- Schützenhof Rechterfeld (Rechterfeld-Dorfstraße 24)

- Gaststätte „Zur Tränke“ (Astruper Straße 49)

- Gasthaus Hogeback (Erlte 7)

- Dorfgemeinschaftshaus Astrup (Astrup 36 A)

- Grillrestaurant Freese (Goldenstedter Straße 9)


In welchem Wahllokal gewählt werden muss, können Wahlberechtigte den Wahlbenachrichtigungskarten entnehmen.


Die Ergebnisse der Wahlen können ab Sonntagabend auf der Homepage der Gemeinde Visbek www.visbek.de abgerufen werden.

Öffnungszeiten

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind Termine derzeit nur nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung möglich.

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de