• Gemeinde Visbek

Anmeldungen für den Visbeker Ferienpass sind ab Freitag (10. Juli) möglich


Eine Slime-Werkstatt, ein WhatsApp-Escape-Room oder Modellbau mit dem MC Albatross: Der Jugendtreff der Gemeinde Visbek und die beiden Visbeker Kirchengemeinden haben sich für die bevorstehenden Sommerferien ein ansprechendes Ferienpass-Programm überlegt. Aufgrund der aktuellen Situation wird es zwar keine Busfahrten wie etwa zum Heidepark Soltau geben, aber die angebotenen Aktionen vor Ort dürften das Interesse vieler Kinder und Jugendlichen wecken.


Für alle Angebote gilt eine Teilnehmerbegrenzung von zehn Personen, erklärt Jugendtreffleiterin Marion Bornhorst. Alle Veranstaltungen können online unter https://visbek.feripro.de eingesehen werden. Über diese Seite ist auch die Anmeldung möglich, die in diesem Jahr ausschließlich online läuft. Die Anmeldung ist zwischen Freitag (10. Juli), 12.00 Uhr, und Sonntag (12. Juli) freigeschaltet. Die Bezahlung eventuell anfallender Kosten ist in diesem Jahr ausschließlich per Überweisung möglich.


Bei allen Aktionen gelten die aktuellen Hygienevorschriften, die ebenfalls über die Seite https://visbek.feripro.de abgerufen werden können. Bei Fragen steht Marion Bornhorst unter Telefon 04445/988119 oder per E-Mail an jugendtreff-visbek@gmx.de zur Verfügung.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de