• Gemeinde Visbek

Bürgermeister Meyer: Kontaktverbot auch am 1. Mai einhalten


Ausflüge mit Freunden sind dieses Jahr am 1. Mai nicht erlaubt. (Image licensed by Ingram Image/adpic)

Der 1. Mai ist traditionell ein Feiertag, an dem man im Oldenburger Münsterland Land auf, Land ab entweder mit dem Bollerwagen oder mit dem Fahrrad in Gruppen unterwegs ist. In diesem Jahr sind die beliebten Maitouren wegen der Corona-Pandemie nicht möglich. Die Gemeinde Visbek weist deshalb nochmals ausdrücklich darauf hin, dass Zusammenkünfte von mehr als zwei Personen verboten sind, sofern sie nicht im selben Hausstand leben.


„Ich möchte eindringlich an die Bürgerinnen und Bürger appellieren, sich weiterhin an die Verbote zu halten, auch wenn es zunehmend schwer fällt. Wir haben aber jetzt schon so viel erreicht und das sollte nicht leichtfertig zunichte gemacht werden, weil viele sich möglicherweise in Sicherheit wiegen“, sagt Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer.


Wer sich nicht an die Verbote hält und erwischt wird, muss mit teils erheblichen Bußgeldern rechnen.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de