Bernd Kühling verstärkt den Visbeker Bauhof

Aktualisiert: 17. Apr 2020


Alles neu macht in diesem Fall der April: Bernd Kühling verstärkt das Team des Visbeker Bauhofs seit Anfang des Monats. Er sitzt im neuen Pritschenwagen, der jetzt angeschafft wurde. Foto: Albers

Neuer Mitarbeiter, neues Fahrzeug: Auf dem Visbeker Bauhof hat sich im April einiges getan. Seit dem 1. April verstärkt Bernd Kühling das Team. Der Visbeker war zuletzt 14 Jahre bei der Firma Schmidt in Visbek in der Werkstatt tätig. „Ich wollte gerne etwas Neues ausprobieren“, begründet der 34-Jährige den Wechsel. Bernd Kühling wird überwiegend gärtnerische Arbeiten für den Bauhof übernehmen. In seiner Freizeit angelt er gerne.


Bei seinen vielfältigen Einsätzen wird ihm mit Sicherheit auch der neue Pritschenwagen des Bauhofs eine Hilfe sein. Die Anschaffung war aufgrund eines steigenden Arbeits- und Personalbedarfs dringend notwendig, da für die umfassenden Tätigkeiten des Bauhofs vielfach schon ein Privatwagen eingesetzt werden musste. Die Kosten für den leuchtend orangefarbenen Doppelkabinen-Wagen beliefen sich auf ca. 27.000 Euro.



Der neue Pritschenwagen. Foto: Albers