Dackelclub Visbek spendet erneut für Familienfonds der Gemeinde Visbek


Gut zufrieden: Die Mitglieder des Dackelclubs Visbek mit dem Familienbeauftragten Wolfgang Niehaus (3. von rechts). Foto: Dackelclub

Eine Spende über 500 Euro haben die Mitglieder des Dackelclubs Visbek jetzt dem Familienbeauftragten der Gemeinde Visbek Wolfgang Niehaus überreicht.

Auf dem clubeigenen Oktoberfest hatte der Freundeskreis, wie in den vergangenen Jahren auch, eine Spendensammlung für den Familienfonds der Gemeinde Visbek durchgeführt. Die Spendensumme ist für unschuldig in Not geratene Familien aus der Gemeinde bestimmt. Erstmalig fand die Spendenübergabe im neuen Haus der Bildung und Familie, Bremer Tor 6, in Visbek statt. Der Familienbeauftragte informierte die Mitglieder des Dackelclubs über die Aktivitäten im neuen Domizil und bedankte sich herzlich für die Spende. „Wir freuen uns sehr, dass der Dackelclub diese Summe spendet. Damit können wir viel Gutes tun“, sagte Niehaus.