• Gemeinde Visbek

Ensemble Dreiklang präsentiert jiddische Instrumentalmusik

Aktualisiert: Sept 10


Haben sich für Klezmer zusammengetan: Stephan Trillmich (von links) und das Ensemble Dreiklang bestehend aus Rainer Wördemann, Holger Lorentz und Fritze Winnacker. Foto: Laura Freke

Klezmer ist Musik, die tanzt und singt, die Freude und Trauer des Lebens zum Ausdruck bringt. Eine Musik, so fruchtbar und vielfältig wie die osteuropäische jiddische Kultur, aus der sie entstanden ist. Das Ensemble Dreiklang mit Holger Lorentz (Akkordeon), Fritze Winnacker (Kontrabass) und Rainer Wördemann (Klarinette) transportiert dieses Gefühl mit seinen eigenen Arrangements ganz intensiv.


Am Sonntag, 27.September 2020 tritt das Trio, zu dem sich für den Auftritt Stephan Trillmich (Texte) gesellt, um 17.00 Uhr in der St. Vitus-Kirche Visbek auf.


So entsteht im Konzert ein neuer musikalischer Raum, der Geschichten von Sehnsucht, Liebe, Schmerz und Zerrissenheit im Licht unterschiedlicher Traditionen spiegelt. In diesem Lebensgefühl ist Klezmer der Puls des Lebenshungers und der Lebensfreude. Die Interpretationen – teilweise angereichert durch Improvisation – sind ebenso sensibel wie energetisch, so traditionsbewusst wie eigenwillig.


„In unserem christlichen Abendland‘ leben wir auch aus den Wurzeln, die das Judentum uns gibt. Mit dem Klezmer beleuchten wir eine von ihnen“, erklärt Rainer Wördemann. Stephan Trillmich begleitet die Musik textlich.


Der Eintritt zur Veranstaltung kostet acht Euro. Aufgrund der aktuellen Situation wird auf die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen hingewiesen. Zusätzlich ist von jedem Gast der Erfassungsbogen für Kontaktdaten auszufüllen. Dieser steht online auf der Homepage der Gemeinde Visbek zur Verfügung und kann vorab oder beim Einlass ausgefüllt werden.


Karten gibt es im Rathaus Visbek (Zimmer 3), bei der Papeterie Libellus (Hauptstraße 23, Visbek) und im Reisebüro Höffmann (Große Straße 30, Vechta).



Erfassungsbogen Kontaktdaten
.
Download • 391KB

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de