• Gemeinde Visbek

Exxon spendet 5000 Euro für Kreisverkehr


Farbenfrohe Gestaltung: Sven Oesten (von links), Hans-Hermann Nack und Bürgermeister Gerd Meyer trafen sich zur Scheckübergabe am Kreisverkehr an der Wildeshauser Straße. Foto: Albers

Die Gemeinde Visbek hat eine Spende in Höhe von 5000 Euro für die Gestaltung des Kreisverkehrs an der Wildeshauser Straße von der ExxonMobil Production Deutschland GmbH erhalten. Unternehmenssprecher Hans-Hermann Nack überreichte Bürgermeister Gerd Meyer sowie dem Geschäftsführer der Mittelstandsvereinigung (MIT) Visbek, Sven Oesten, einen symbolischen Scheck. Die MIT hat sich federführend um die Gestaltung der Kreisverkehre entlang der Umgehungsstraße gekümmert.

„Wir fühlen uns hier als Nachbar und unterstützen deshalb dieses Projekt. Es sind insgesamt sehr schöne Motive realisiert worden. Durch die Gestaltung wird die Attraktivität des Ortes gesteigert, was auch in Zukunft gerade im Hinblick auf die Fachkräftegewinnung wichtig sein wird“, sagte Nack. Bürgermeister Meyer freute sich über die Spende. „Die Gestaltung der Kreisverkehre durch die Wirtschaft ist ein Gewinn und drückt die enge Verbundenheit der Unternehmen zur Gemeinde aus. Die Leute kommen positiv in den Ort, sagte Meyer. Oesten hob die Besonderheit der einzelnen Kreisel hervor: Von historisch über modern bis charakteristisch für den Mittelstand sei alles dabei.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de