top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Gospel Train überzeugt mit Leidenschaft, Lebensfreude und Teamgeist


Voller Einsatz: Die Chormitglieder gaben bei den einzelnen Songs alles. Foto: Hans-Bernd Hermes

Von Gospel und Soul über Klassik bis zu Musical und Pop: Der Jugendchor „Gospel Train“ aus Hamburg hat am Sonntagnachmittag (26. November 2023) in der Rechterfelder Kirche St. Antonius die gesamte Bandbreite seines Könnens eindrucksvoll präsentiert.


Die 45 Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Peter Schuldt, der gleichzeitig als Moderator fungierte, interpretierten unter anderem Songs von Elvis Presley, Amy Winehouse, Leonard Cohen, Jessie J., Udo Lindenberg und Herbert Grönemeyer. Mit teils selbst zusammengestellten Medleys begeisterten die Jugendlichen im Alter zwischen 13 und 25 Jahren das Publikum in der voll besetzten Kirche.


Kein Wunder, dass die Besucher den Chor nicht ohne Standing Ovations und die eingeforderten Zugaben gehen ließ.



Bildergalerie: Hans-Bernd Hermes



Comments


bottom of page