• Gemeinde Visbek

Maigang „un lüttke Spille“


Konzentration ist gefragt: Die Kinder erproben ihr Können beim Balancieren über einen Baumstamm. Foto: Schmunkamp

31 Drittklässler aus der Gemeinde Visbek sind kürzlich der Einladung der „Visbeker Warkstäe för Plattdütsch“ zu einem Maigang entlang des Visbeker Bruchbachs gefolgt. Der Gang startete mit dem Lied „Bis du uck dor?“ auf dem Schulhof der Gerbertschule. Mit dem Bollerwagen ging es zunächst in den Park, wo die Kinder Näheres über den Verlauf des Visbeker Bruchbaches von der Quelle bis zur Mündung erfuhren.


Weiter führte die Entdeckungstour über den Kreuzweg zum Peter Pan Garten von Ernst Kalvelage. Dort hatte die Gruppe viel Spaß bei Murmelspielen sowie beim Spielen und Toben am und im Bach. Von „Ernst“, wie die Kinder Herrn Kalvelage nennen, erfuhren sie Wissenswertes über bestimmte Pflanzen und den rücksichtsvollen Umgang mit der Natur.


Von da aus ging es den Kreuzweg entlang, wo alle begeistert zum Holzschuhweitwurf gegeneinander antraten. Auf dem Spielplatz am Schillmühlenkamp erwartete die Gruppe zur Stärkung ein Picknick. Über die Mühlenstraße führte die Wanderung zurück zur Gerbertschule, wo alle Teilnehmer ein Überraschungspräsent des Heimatvereins erhielten.



Glückliche Teilnehmer: Die Kinder erhielten vom Heimatverein ein kleines Präsent. Foto: Schmunkamp