top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Rot-Weiß Visbek überreicht 83 Sportabzeichen an Kinder und Jugendliche

Von Bernd Koopmeiners

Gruppenfoto der erfolgreichen Kinder und Jugendlichen mit dem Sportabzeichen-Team und Bürgermeister Gerd Meyer im neuen Forum der Benedikt-Schule Visbek. Foto: Koopmeiners

Anja Bramlage, Andrea Emke und Martina Themann vom Sportabzeichen-Team des Rot-Weiß (RW) Visbek haben am 08. Februar 2023 (Freitag) im neuen Forum der Visbeker Benedikt-Schule insgesamt 83 Deutsche Sportabzeichen an Kinder und Jugendliche überreicht.


Andrea Emke begrüßte mit den jungen Sportlerinnen und Sportlern zur Abzeichen- und Urkundenverleihung zahlreiche Eltern und Begleiter sowie Bürgermeister Gerd Meyer. Grüße und Glückwünsche übermittelte Pia bei der Hake vom Vorstand von RW Visbek; sie hatte sich aber infolge Erkrankung entschuldigt.


Bürgermeister Gerd Meyer lobte die Kinder und Jugendlichen, die in der Saison 2022 die Anforderungen für das Deutsche Sportabzeichen mit Anstrengung und Ausdauer erfüllt haben. Die Verleihung des Sportabzeichens sei für ihn ein guter Grund den Mädchen und Jungen zu ihrem sportlichen Erfolg zu gratulieren und sich beim Sportabzeichen-Team auch persönlich zu bedanken. Gerd Meyer wünschte sich, dass die Kinder und Jugendlichen auch ihre Freunde motivieren und 2023 wieder beim Sportabzeichen mitmachen.


Andrea Emke würdigte den sportlichen Einsatz der jungen Teilnehmer; sie erinnerte an den 800-Meter-Lauf auf dem Sportplatz und den Standweitsprung, aber auch an den Sprint, Weitsprung und Seilsprung. Ihr Fazit: „Uns hat es Spaß gemacht, dies alles mit euch zu erleben und euch zu begleiten. Emke bedankte sich für die Unterstützung durch die Eltern, ehrenamtliche Prüfer und Helfer auf dem Sportplatz und bei beteiligten Lehrkräften der Gerbertschule und der Benedikt-Schule.


Die Rot-Weiß Bilanz für das Sportabzeichen 2022 lautet: 83 Kinder und Jugendliche waren erfolgreich, 52 Mädchen und 31 Jungen. Verliehen wurden 24 Sportabzeichen „Gold“; 30 Sportabzeichen „Silber“ und 29 Sportabzeichen „Bronze“. Carl Heitkamp (5 Jahre) war bei der Urkundenverteilung der jüngste Teilnehmer; er will auch dieses Jahr wieder mitmachen. Peter Bruns erhielt zum 9. Mal Gold; Anneke Kühling und Henrike Kühling bekamen zum 10. Mal Gold.

Comments


bottom of page