• Gemeinde Visbek

Sehenswerte Rassegeflügelzuchtschau in Visbek mit über 300 Tieren optimal präsentiert

Von Bernd Koopmeiners


Beeindruckte Besucher bei der großen Visbeker RGZV Lokalschau in der Halle beim Landgasthof Wigger. Foto: Koopmeiners

Der Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) Visbek von 1901 hat am 10. /11. November über 300 Tiere in der großen Halle beim Landgasthof Arno Wigger ausgestellt.

Große Hühner, Zwerghühner, Gänse, Enten, Tauben und Ziergeflügel der verschiedenen Rassen und Farbschläge wurden bereits am Freitag von fünf Richtern bewertet. Das Ergebnis

fiel für den RGZV und seine Aussteller sehr positiv aus: die Bestnote wurde neun Mal vergeben und 22 Mal das Prädikat „hervorragend“.

Gelobt wurden auch eine optimale Versorgung der Tiere, die übersichtliche Einteilung und

die herbstliche Ausschmückung der Halle. Die Aussteller hatten die „Sichtbrutmaschine“, ein großes Wagenrad mit Eiern und sogar eine Springbrunnenanlage aufgebaut. Bei dem „Schaubrüter“ konnten die Besucher miterleben, wie kleine Küken aus dem Ei schlüpften. Neben den präsentierten Tieren war die Sichtbrutmaschine besonders für Familien mit Kindern der „Hingucker“.

Bürgermeister-Stellvertreter Antonius Mönnig kam als Ehrengast zur offiziellen Eröffnung am Freitagabend. Im Namen der Gemeinde Visbek würdigte er die Aktivitäten im RGZV, besonders die Jugendarbeit. Mönnig hatte auch zwei Gemeinde- Pokale mitgebracht: den

Jugendpokal erhielt Lilly Suing, Visbek, für „Italienische Mövchen“ (Tauben); Mathias Marischen, Endel, bekam den Gemeindepokal für seine „New Hampshire“ (Hühner). Über

Leistungspreise freuten sich ebenfalls Clemens Reinke, Visbek (Ziergeflügel), Holger Prüllage, Visbek („Bantam“), Ingrid Weddige, Visbek („Federfüßige Zwerghühner“),

Dieter Bramlage, Bonrechtern („Zwerg Wyandotten“), Dieter Pawel, Emstek („Rheinische

Ringschläger“), und Georg Willenbrink, Visbek („Schmalkaldener Mohrenköpfe“).

Der RGZV bot bei der gut besuchten Lokalschau Kaffee und Kuchen an und bei einer kleinen Tombola gab es zahlreiche Preise zu gewinnen.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de