top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Weiterer Abschnitt der Kreisstraße 247 in Visbek wird saniert

Aktualisiert: 8. Juni 2023



Nachdem im vergangenen Herbst ein Teilabschnitt der Kreisstraße 247 zwischen Visbek und Rechterfeld saniert wurde, beginnt der Landkreis Vechta im Juni mit der Sanierung des zweiten Teilabschnitts. Dieser liegt zwischen dem Kreisel der Umgehungsstraße bis zur Einfahrt der Kompostieranlage. In diesem Bereich wird außerdem ein ca. 350 m langes Teilstück des Radweges (Klinkersteinradweg) in Hogenbögen saniert.


Während der Arbeiten sind die Straße und der Radweg vollgesperrt. Die Umleitung führt über Bonrechtern und Wöstendöllen. Anwohner können ihre Grundstücke, abgesehen von wenigen Ausnahmen während des Asphalteinbaus, immer erreichen.


Die Straße wird voraussichtlich ab dem 12. Juni gesperrt. Der Landkreis plant, die Sanierung im September abzuschließen. Witterungsbedingte Verzögerungen oder unvorhersehbare Umstände im Bauablauf sind aber nicht auszuschließen.

Comments


bottom of page