top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Einschulungsjahrgang von 1974 trifft sich zum 50-jährigen Klassentreffen


Gruppenbild vom großen Treffen -Einschulungsjahrgang 1974 in der schönen Gartenanlage beim Gasthaus Hogeback in Erlte. Foto: Koopmeiners

Von Bernd Koopmeiners

Ehemalige Schülerinnen und Schüler, die vor 50 Jahren in der Gemeinde Visbek eingeschult

wurden, besuchten am Samstag (8. Juni) zunächst ihre „alte“ Schule, in der 1974 ihre

Einschulung, als bedeutendes Ereignis, stattfand. Am Abend folgte ein großes Treffen von

über 100 Ehemaligen im Saal Hogeback in Erlte.


In der Gerbertschule Visbek wurden damals drei Klassen eingeschult. Rektor Thomas Möller

begrüßte die Ehemaligen und ihre Lehrerinnen Frau Haskamp und Frau Schulz. Möller lud

die Ehemaligen der Gerbertschule zu einer Schulführung ein; der Mitteltrakt der Schule

wurde inzwischen aufgestockt um dort weitere Klassen- und Fachräume einzurichten. Anja

Bramlage, Andrea Muhle, Conny Peuker und Norbert Debbeler fungierten in Visbek als Orga-

Team.


Schulleiterin Elisabeth Neekamp empfing die Ehemaligen in der Grundschule Rechterfeld;

gekommen waren auch die damaligen Lehrkräfte Frau Sukopp und Herr Harms. Das Treffen

organisierten Waltraud Bramlage, Anja Marischen und Sabine Langfermann. Ehemalige der

Schulen Norddöllen und Wöstendöllen trafen sich privat; ihre ehemalige Lehrerin Frau

Hilgenfeld war online aus Antalya zugeschaltet. Christina Warnke-Meyer und Ursula Kock

hatten die Vorbereitung übernommen.


In Erlte wurde am Samstagnachmittag aus Anlass des Jubiläums: „75 Jahre Schule Erlte“ ein

großes Schulfest gefeiert, an dem sich die Ehemaligen aus Erlte und Hagstedt beteiligten.

Helga Warnke, Bernadette Feldhaus, Albert Muhle und Martin Niemann bildeten das Orga-

Team. Im Saal Hogeback in Erlte startete um 18.30 Uhr die große Fete. Nach einem

gemeinsamen Essen sorgte „DJ Manni“ aus Norddöllen mit ausgewählten Musiktiteln für

stimmungsvolle Stunden beim frohen Wiedersehen.

Commentaires


bottom of page