• Gemeinde Visbek

Visbeker Gemeinderat spendet für Café Malta

Aktualisiert: 13. Jan.


Freuen sich über die Spende: Petra Blome (2. von links) und Sabine Wilkens (3. von links) mit Antonius Mönnig und Christel Kellermann. Foto: Gemeinde Visbek/Albers

Über eine Spende in Höhe von 510 Euro haben sich jetzt Petra Blome vom Café Malta des Malteser Hilfsdienstes (MHD) Visbek und Sabine Wilkens, MHD-Geschäftsführerin in Visbek, gefreut. Im Namen des Visbeker Gemeinderates überreichten Antonius Mönnig und Christel Kellermann die Summe. Das Geld hatte der Rat nach der letzten Sitzung des Jahres am 14. Dezember gesammelt. „Wir freuen uns sehr darüber“, sagte Petra Blome.


Das Café Malta wird jeden Mittwochnachmittag im Visbeker Pfarrheim angeboten und richtet sich an Senioren mit gesundheitlichen Einschränkungen. Derzeit sind alle zehn Plätze belegt. Die Senioren werden von drei bis vier Ehrenamtlichen betreut, die mit ihnen nach einer gemeinsamen Kaffeetafel beispielsweise Spiele spielen, basteln und Gedächtnistraining machen. Besonders beliebt sei auch das gemeinsame Singen, was allerdings aufgrund der Coronapandemie aktuell nicht stattfinden kann, sagte Petra Blome


Die Spendensumme ist gut angelegt: Es sollen ein Schwungtuch und Holzspiele für die Senioren angeschafft werden.