• Gemeinde Visbek

Kommunen sagen Umweltwoche 2020 wegen Coronavirus ab

Aktualisiert: vor 7 Tagen


Die ursprünglich vom 23. bis 28. März im Landkreis Vechta stattfindende Umweltwoche wurde einhellig von den Hauptverwaltungsbeamten der zehn Städte und Gemeinden sowie Landrat Herbert Winkel abgesagt. Auf Grund der ausstehenden Allgemeinverfügung seien insbesondere auch Ansammlungen von mehr als zehn Personen im Freien verboten, so dass allein aus diesem Grunde keinerlei Veranstaltungen stattfinden könnten, hieß es aus dem Kreis der Gemeindeoberhäupter.

Wie nach einem Gespräch der Bürgermeister verlautete, werden dabei alle Veranstaltungen im Rahmen der Umweltwoche abgesagt, egal, ob es sich dabei um Vorträge, Müllsammelaktionen oder andere Aktionen handelt.

Darüber hinaus werden in allen Kommunen des Landkreises Vechta keinerlei Osterfeuer genehmigt. Darauf einigten sich die Hauptverwaltungsbeamten in einem kurzfristig anberaumten Gespräch.

Die Bürgermeister des Kreises Vechta appellierten an alle Bürgerinnen und Bürger sowie an alle betroffenen Geschäftsinhaber, sich an die Weisungen des Landes und die Allgemeinverfügungen des Landkreises zu halten, um ihren jeweiligen Beitrag zur Eindämmung der Virusverbreitung zu leisten.

Die neuesten Informationen und Bekanntmachungen werden jeweils auf der Internetseite des Landkreises Vechta zur Verfügung gestellt.

Öffnungszeiten

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind Termine derzeit nur nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung möglich.

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de