• Gemeinde Visbek

Kreisel in Hogenbögen ist für Radfahrer wieder freigegeben


Bitte absteigen: Um die sanierte Fahrbahn zu queren, müssen Radfahrer vom Sattel steigen. Foto: Albers

„Freie Fahrt“ heißt es ab sofort für Radfahrer im Kreisverkehr an der Umgehungsstraße/Rechterfelder Straße/Hogenbögen in Visbek. Der Radweg kann wieder in alle Richtungen befahren werden, allerdings mit der kleinen Einschränkung, dass Radfahrer absteigen müssen, wenn sie die sanierte Fahrbahn überqueren wollen.


Das hängt u. a. damit zusammen, dass diese noch nicht wieder für den Verkehr freigegeben ist, da der halbstarre Belag, der im Zuge der Sanierung aufgetragen wurde, noch aushärten muss. „Die Aushärtung ist sehr wichtig, da der Belag sonst wieder in sich zusammenfällt“, erklärt Bauwart Michael Schwärter vom Landkreis Vechta.


Eine kleine Einschränkung gibt es zudem zwischen dem Kreisverkehr und der Brücke über den Scharenbach an der Rechterfelder Straße. Da auf diesem Stück noch der Radwegbelag fehlt, müssen Fahrradfahrer auf die Straße ausweichen.


Mit der Freigabe des Radwegs liegt die Sanierung im Zeitplan, bestätigt Schwärter. Seit dem 4. Mai ist der Kreisverkehr voll gesperrt. Autofahrer müssen sich voraussichtlich noch bis Mitte Juni gedulden, bis er freigegeben wird.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de