top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Zeitreise ins Disco-Jahrzehnt bringt ausgelassene Stimmung


Abba-Fever in Visbek: Das Publikum feiert ausgelassen mit. Foto: Hans-Bernd Hermes

Hits wie „Mamma Mia“ und „Waterloo“ haben am Freitagabend (04. August) das Abba-Fieber in Visbek ausgelöst. Unter dem Motto „Disco – die mitreißendende Top Live-Show!“ haben die Musiker Anja Bublitz, Lillemor Spitzer, Johannes Beetz, Heiko Behrendt, Rainer Brockmann, Merih Aktoprak, Axel Roesler und Stefan Wolter für eine stimmungsvolle Zeitreise in die 1970er Jahre beim Open Air auf dem Visbeker Rathausplatz gesorgt.


Im Fokus standen dabei zunächst die Hits der schwedischen Kultband Abba, aber auch weitere Klassiker des Disco-Jahrzehnts kamen nicht zu kurz. Dazu gehörten beispielsweise „Born To Be Alive“ von Patrick Hernandez, „Daddy Cool“ von Boney M. und „A Walk In The Park“ von der Nick Straker Band. Die Zuschauer tanzten ausgelassen und verbreiteten – ebenso wie die Band – reichlich Partystimmung.


Beim Open Air kam erstmals die mobile Bühne zum Einsatz, die die Gemeinde mithilfe von EU-Fördermitteln im Frühjahr angeschafft hat. Organisiert wurde das Konzert vom Kulturkreis Visbek.




Fotos: Hans-Bernd Hermes


Commentaires


bottom of page