top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Andreas kleine Lamping ist neuer Ortsbeauftragter der Visbeker Malteser


Geehrte Mitglieder: Diözesanleiter Ludger Ellert (von links) mit Dr. Bernward Wefer, Marika Kurjahn, Monique Neemann, Elisabeth Westerhoff, Sabine Wilkens, Christa Hermes, Wilma Muhle, Christopher Scheele, Geschäftsführerin Johanna Nordmann, Jörg Meyer, Melissa Meier, Petra Blome und dem neuen Ortsbeauftragten Andreas kleine Lamping. Foto: privat

Eine ereignisreiche Ortsversammlung hat kürzlich der Malteser Hilfsdienst Visbek abgehalten. Am 23. April 2023 (Sonntag) kamen die Mitglieder im Gasthaus Hogeback in Erlte zusammen. Dort berief Diözesanleiter Ludger Ellert Andreas kleine Lamping zum neuen Ortsbeauftragten.

Geschäftsführerin Johanna Nordmann hatte die Mitglieder zunächst begrüßt. Auf der weiteren Tagesordnung stand der Bericht über die Jahre 2020 bis 2022. Neben den vielen ehrenamtlichen Stunden der Helfer in den Bereichen Blutspende, Café Malta, Matinee, Ausbildung, Schnelle Einsatzgruppe und der Jugend wurden die Leistungen im Rahmen der Corona-Testzentren und der Impfaktion hervorgehoben.


Für den Ortsvorstand wurden zwei Helfervertreter gewählt, die die Belange der Helfer präsentieren. Jörg Meyer und Anita Meyer nehmen sich dieser Aufgabe für die nächsten vier Jahre an. Darüber hinaus wurden die Delegierten für die Diözesandelegiertenversammlung, die Kassenprüfer und diverse Stellvertreter gewählt.


Außerdem wurden verschiedene Jubilare geehrt. Ganz besonderer Dank wurde einigen Helferinnen der Blutspende für ihr langjährige Arbeit, Dr. Bernward Wefer für eine 50 Jahre andauernde Mitgliedschaft sowie Melissa Meyer für ihren außergewöhnlichen Einsatz im Bereich der Jugend ausgesprochen.


Der neue Ortsbeauftragte Andreas kleine Lamping zeichnete Petra Blome, die seit 15 Jahren eine große Stütze im Verein ist, mit der Verdienstplakette in Bronze aus. Für Ihren herzensguten Einsatz, insbesondere im Café Malta und im Matinee, ermöglicht sie vielen Visbekern eine ganz besondere Art der Teilhabe am gesellschaftlichen Miteinander.


Am Schluss der Ortsversammlung nahmen die Anwesenden die herzlichen Grußworte von Bürgermeister Gerd Meyer entgegen. Nach dem offiziellen Teil ging es über zum Brunch und gemütlichen Miteinander.



Verdiente Auszeichnung: Petra Blome erhält von Andreas kleine Lamping die Verdienstplakette in Bronze. Foto: privat

Comments


bottom of page