top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Briefwahlunterlagen online beantragen


Foto: Gemeinde Visbek

In knapp fünf Wochen haben Bürger die Wahl, wer künftig in Europa regieren soll. Die Wahlbenachrichtigungskarten für die Europawahl am 09. Juni 2024 (Sonntag) werden in Kürze in der Gemeinde Visbek versandt.

Für alle Wahlberechtigten besteht – erstmals ab 16 Jahren - die Möglichkeit, den Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl über die Homepage der Gemeinde Visbek (www.visbek.de) zu beantragen.


Die Briefwahlunterlagen werden an den Hauptwohnsitz versandt, solange keine abweichende Versandanschrift hinterlegt wurde. Die Unterlagen sollten spätestens vier Tage nach Antragstellung zugehen. Die Gemeinde weist darauf hin, dass die Anträge möglichst früh gestellt werden, damit es kurz vor dem Wahltag nicht zu Engpässen kommt.

Natürlich kann auch weiterhin im Rathaus mit Vorlage der Wahlbenachrichtigungskarte die Briefwahl beantragt werden. Hierzu muss diese auf der Rückseite vollständig ausgefüllt und unterschrieben eingereicht werden.


Für Fragen rund um das Thema Wahlen stehen Ihnen Christian Meyer (04445 890013) oder Ole Bruns (04445 890020) im Rathaus zur Verfügung.

コメント


bottom of page