• Gemeinde Visbek

Christian Meyer ist neuer Standesbeamter in Visbek


Glückwunsch an den neuen Standesbeamten: Christian Meyer (Mitte) erhält die Urkunde von Bürgermeister Gerd Meyer (links) und Ludger Hermes. Foto: Gemeinde Visbek/Feiertag

Im Standesamtsbezirk Visbek gibt es einen neuen Standesbeamten. Bürgermeister Gerd Meyer hat Christian Meyer kürzlich offiziell dazu bestellt. Damit verstärkt er das Team um Ludger Hermes, Günter Lücker und Christian Erdmann.


Christian Meyer wird wie Lücker und Erdmann vorrangig die Urlaubsvertretung von Ludger Hermes übernehmen sowie standesamtliche Trauungen durchführen. „Ich bin sehr gespannt auf die neue Aufgabe und freue mich sehr darauf, die ersten standesamtlichen Aufgaben übernehmen zu dürfen“, sagt er. Das Hauptaufgabengebiet des Hagstedters bleibt aber weiterhin das Meldeamt, in dem er seit 2014 tätig ist.


„Durch meine Arbeit im Meldeamt habe ich beispielsweise bei der Eintragung von Familienständen bereits mit dem Standesamt zusammengearbeitet. Das hat bei mir das Interesse an der Arbeit im Standesamt geweckt. Durch meine eigene standesamtliche Trauung 2018 wurde dieses Interesse noch verstärkt“, nennt er seine Beweggründe, den Lehrgang zum Standesbeamten zu besuchen. Dieser fand im Januar zwei Wochen lang in Bad Salzschlirf statt.


Doch neben Trauungen gibt es weitaus mehr Aufgaben, die ein Standesbeamter tagtäglich bewältigt. Das stellte auch Meyer während des Lehrgangs fest. „Sicherlich ist die Trauung die öffentlichste Aufgabe eines Standesbeamten, dennoch sind auch die Beurkundung von Geburten und Sterbefällen zwei weitere nicht weniger wichtige Tätigkeiten eines Standesbeamten. Insgesamt reizt mich das vielfältige Aufgabengebiet sehr“, sagt er.