top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Das Bauamt der Gemeinde Visbek sucht...

Aktualisiert: 13. Mai


zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Sachbearbeiter für Klima-, Natur- und Umweltschutz (m/w/d).

 

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer grundsätzlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Wochenstunden, welche nach Entgeltgruppe 9a des Tarifvertrages für den Öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet ist.

 

Ihr wesentlicher Aufgabenbereich:

·         Aufgaben nach dem Bundes-Klimaanpassungsgesetz

·         Kommunale Wärmeplanung

·         Energieberichtswesen

·         Entsiegelungskataster

·         Umsetzung des Klimafolgeanpassungskonzeptes des Landkreises Vechta

·         Bauleitplanung

·         Städtebauliches Entwicklungskonzept zur Steuerung von Freiflächen-

Photovoltaikanlagen

·         Artenschutz und Artenvielfalt

 

Ihre Qualifikation:

·         erfolgreich absolvierte Prüfung zum Verwaltungsfachangestellten oder Verwaltungswirt (Angestelltenlehrgang I)

 

Sie sind teamfähig und besitzen kommunikative und soziale Kompetenzen, Entscheidungs- und Durchsetzungsfähigkeit sowie ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Selbständigkeit. Sie haben ein bürgerfreundliches Auftreten und sind bereit, sich ständig weiterzubilden. Wünschenswerterweise haben Sie Kenntnisse im öffentlichen Bau- und Planungsrecht.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnissen, Qualifikationsnachweisen) an personal@visbek.de.

 

Für fachliche Rückfragen steht Ihnen der Leiter des Amtes für Bau-, Planungs- und Umweltangelegenheiten, Herr Frank Wahls (Tel.:04445/8900-34) gerne zur Verfügung. Bei allgemeinen Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Jörg Reinke, Amt für zentrale Dienste und Bürgerservice - Personalamt (Tel.:04445/8900-27).

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte per E-Mail an: personal@visbek.de

Comments


bottom of page