• Gemeinde Visbek

Das Wunder singt sich durch 40 Jahre Popgeschichte


Fotos: Hermes

Ausgelassene Stimmung herrschte am Freitagabend auf dem Rathausplatz in Visbek. Beim fast schon traditionellen August-Open-Air heizte die Band „Das Wunder“ den mehreren hundert Zuschauern mit Songs aus 40 Jahren deutscher Popgeschichte ein. Mit dabei waren Klassiker von Udo Lindenberg und Marius Müller-Westernhagen, aber auch aktuelle Charterfolge von Interpreten wie Andreas Bourani und Revolverheld.

Das Wunder bilden die Leadsänger Filippo Grasso, Albert N’Sandra und Angelina Herrmann sowie David Rempel, Eugen Urlacher und Henrik Oberbossel, die eingefleischten Fans von der Band „Luxuslärm“ bekannt sein dürften. Schon beim ersten Song – „Kreise“ von Johannes Oerding – brachten die Sechs die Zuschauer zum Tanzen und Mitsingen – der perfekte Auftakt für einen rundum gelungenen Abend.

Organisiert hatte das Konzert der Kulturkreis Visbek.


Öffnungszeiten

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind Termine derzeit nur nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung möglich.

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de