• Gemeinde Visbek

Endlich wieder schwimmen

Aktualisiert: Okt 6


Christian Erdmann und Guido Kalvelage treffen letzte Vorbereitungen in der Schwimmhalle. Foto: Varnhorn.


Nach mehr als 24 Wochen öffnet am 1. September die Visbeker Schwimmhalle endlich wieder ihre Türen. Corona-bedingt musste die Gemeinde Visbek im März die Schwimm- und Sporthalle schließen. Nun beginnt am Dienstag wieder der öffentliche Badebetrieb; mit corona-konformen Regeln. „Wir halten uns an den Pandemieplan, der für deutsche Bäder gilt“, erklärt Christian Erdmann, Mitarbeiter der Gemeinde Visbek im Amt für Bau-, Planungs- und Umweltangelegenheiten. „Wir geben den Besuchern damit Empfehlungen, woran sie sich bei ihrem Besuch im Schwimmbad bitte halten sollen“, ergänzt er. Die Eigenverantwortung liege aber bei den Gästen selbst.

Im gesamten Schwimmbad zeigen Hinweisschilder die geltenden Regeln. So sind zum Beispiel einige Haartrockner, Sitzplätze und auch Umkleiden gesperrt, um den geltenden Mindestabstand von 1,5 Metern jederzeit einhalten zu können. Das zeigen gelbe (Boden-) Markierungen im gesamten Gebäude.

Spender mit Desinfektionsmittel und regelmäßiges Reinigen von häufig genutzten Bereichen wie Toilette, Lichtschalter oder Türgriffe, gehöre auch zum geltenden Hygienekonzept. Damit soll die Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter der Schwimmhalle gewährleistet werden.

Maximal können aktuell 15 Personen gleichzeitig die Visbeker Schwimmhalle besuchen. Über die ausgegebenen Spindschlüssel kontrolliert das Team des Schwimmbads die Anzahl der anwesenden Gäste. Das Becken ist zudem in verschiedene Bereiche unterteilt, um Abstände zu sichern. Zwei Bahnen stehe den Schwimmern zur Verfügung, eine Bahn bleibt zum einfachen Verweilen im Wasser.

Die Zwangspause nutzte die Gemeinde Visbek, um den defekten Hubboden des Schwimmbeckens zu reparieren. „Der Hubboden und die dazugehörige Technik wurden gewartet und laufen jetzt wieder einwandfrei“, erklärt Erdmann.

Schwimmmeister Guido Kalvelage freut sich, nach der langen Zwangspause endlich wieder starten zu können. Auch die Vorfreude der Bürger sei groß. Schwimmkurse starten ebenfalls. Informationen dazu gibt es beim Schwimmmeister.

Wer weitere Fragen zum Hygienekonzept der Schwimmhalle hat, kann sich telefonisch melden oder die Hinweise im Internet unter www.visbek.de nachlesen.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de