• Gemeinde Visbek

Gemeinde Visbek und Deutsche Glasfaser kooperieren beim Glasfaserausbau


Zukunftsorientierte Unterschrift: Im Beisein von Christian Erdmann (Gemeinde Visbek; stehend von links), der Ratsmitglieder Maria Freese, Antonius Mönnig, Ralf Stukenborg und Thomas Freese sowie Marcel Büter (Deutsche Glasfaser; sitzend rechts) unterzeichnete Bürgermeister Gerd Meyer den Kooperationsvertrag. Foto: Albers

Als erste Gemeinde im Landkreis Vechta hat jetzt Visbek einen Kooperationsvertrag mit dem Unternehmen Deutsche Glasfaser zum Ausbau des Glasfasernetzes im Gemeindegebiet geschlossen. Am Mittwochmorgen unterzeichnete Bürgermeister Gerd Meyer den Vertrag, nachdem der Gemeinderat kürzlich für die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen gestimmt hatte. Bürgermeister Gerd Meyer und Marcel Büter, Kooperationsmanager der Deutschen Glasfaser, drückten ihre Freude über die künftige Zusammenarbeit aus. „Mit den geplanten Ausbaugebieten der Deutschen Glasfaser und dem Ausbauprogramm des Landkreises Vechta mit Vodafone sind wir auf einem sehr guten Weg zur Gigabyte-Gemeinde“, sagte Meyer.


„Wir sind froh, dass wir die erste Kommune im Landkreis für uns gewinnen konnten. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung der Bürger, um bis Ende des Jahres die Vorvermarktungsphase positiv beenden zu können. Verläuft alles nach Plan, kann der Ausbau in Visbek Mitte 2020 beginnen und Ende desselben Jahren abgeschlossen werden.

Der Kooperationsvertrag beinhaltet, dass beide Seiten unter Wahrung der wettbewerbsrechtlich neutralen Position der Gemeinde bei der Ausgestaltung und Umsetzung des Glasfaserausbaus eng zusammenarbeiten. Die Deutsche Glasfaser beabsichtigt den Glasfaserausbau im Ort Visbek, im Gewerbegebiet „Visbeker Damm“ sowie in den Bauerschaften Hagstedt und Erlte. Voraussetzung ist, dass in der Vorvermarktungsphase mindestens 40 Prozent der Bürger in den betroffenen Gebieten einen Vertrag mit dem Unternehmen schließen.


Die Deutsche Glasfaser ist laut eigener Aussage der größte FTTH-Ausbauer („Fiber to the Home“; Glasfaser bis in die Wohnung) in Deutschland.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de