• Gemeinde Visbek

Landkreis Vechta tritt dem Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest bei


Die Mitglieder des Zweckverbandes Naturpark Wildeshauser Geest um den Vorsitzenden Carsten Harings und Geschäftsführer Rolf Eilers (vorne 3. und 5. von links) kamen in diesem Jahr in Visbek zusammen. Foto: Albers

Der Landkreis Vechta ist wieder Mitglied im Zweckverband Naturpark Wildeshauser Geest. Die Mitglieder stimmten bei der Verbandsversammlung am Mittwoch im Visbeker Rathaus einstimmig für den Beitritt. „Die Familie ist wieder komplett“, freute sich Carsten Harings, Vorsitzender der Verbandsversammlung und Landrat des Landkreises Oldenburg.

Darüber hinaus wurden der Lagebericht für das Jahr 2017, die Entwicklungen im Haushalt 2018, der Haushaltsplan 2019 sowie anstehende Projekte in den kommenden Jahren vorgestellt. So feierte der Zweckverband im vergangenen Jahr unter anderem sein 50-jähriges Jubiläum; 33 Jahre davon besteht der Naturpark. In den kommenden Jahren gilt das Augenmerk mehreren Aspekten: Dazu gehört bspw. die Verbesserung des Wander- und Radwandersystems. In diesem Zusammenhang wird zurzeit ein neues Wanderwegekonzept erstellt, ebenso wie ein Radwegeleitsystem im Landkreis Oldenburg. Darüber hinaus soll der Entwicklungsplan für den Naturpark Wildeshauser Geest im Bereich Naherholung bzw. nachhaltiger Tourismus fortgeschrieben werden. Auf der Agenda stehen auch der Aufbau eines modernen Internetportals und die Einrichtung von Infopoints. Zudem wurden die Planungen für die Errichtung eines „Urgeschichtlichen Zentrums“ in Wildeshausen vorgestellt, was die Anwesenden einhellig begrüßten.