• Gemeinde Visbek

Mobilfunkturm in Visbek errichtet


In Schwindel erregender Höhe befestigt ein Mitarbeiter die Elemente miteinander. Foto: Gemeinde Visbek/Albers

Am Donnerstag (23. April) wurde ein etwa 40 Meter hoher Mobilfunkmast neben der Sporthalle der Benedikt-Schule in Visbek montiert. Bei strahlend blauem Himmel und unter den Augen einiger Schaulustiger wurde der Turm mithilfe eines Krans Element für Element errichtet.


Die Deutsche Telekom und Vodafone werden dort jeweils eine Sendeantenne installieren. Wann sie in Betrieb genommen werden, steht noch nicht genau fest.



Fotos: Gemeinde Visbek/Albers (7); privat (4)