• Gemeinde Visbek

Neuer Weg zwischen Sperberkamp und Falkenkamp noch nicht befahrbar


Macht Lust genutzt zu werden: Der Weg sieht auf den ersten Blick zwar schon fertig aus, er ist es aber noch nicht. Deshalb bittet die Gemeinde eindringlich darum, sich noch zu gedulden. Foto: Albers/Gemeinde Visbek

Die Gemeinde Visbek weist darauf hin, dass der neu angelegte Weg zwischen den Straßen Sperberkamp und Falkenkamp in Visbek noch nicht genutzt werden darf. Wie Mario Ahrens aus dem Bauamt erklärt, handelt es sich bei dem Weg um eine wassergebundene Schicht, die noch nicht befestigt ist, da sie noch nicht genügend gewässert werden konnte.


Die Gemeinde bittet insbesondere Fahrradfahrer, aber auch Fußgänger darum, den Weg noch nicht zu nutzen. Bei einer verfrühten Nutzung wird der Weg schon vorab geschädigt. Sobald er freigegeben ist, werden die Absperrungen entfernt.


Der Weg ist Teil der Grünflächen zwischen den Straßen, die die Gemeinde aktuell bepflanzt.