• Gemeinde Visbek

Rehau erweitert Logistikzentrum in Visbek

Aktualisiert: Feb 15


Bürgermeister Gerd Meyer (r.) und Tobias Schulz (l.), Mittelstandsvereinigung Visbek, und Stephan May (Werksleiter Rehau Visbek) trafen sich zum symbolischen Spatenstich des Logistikcentrums. Foto: Rehau

Ein weiteres Großprojekt in Visbek nimmt Formen an: Die Firma Rehau erweitert ihr Logistikzentrum am Visbeker Damm und setzt damit positive Zeichen für die wirtschaftliche Entwicklung; – trotz unsicherer Zeiten, wie die aktuelle Corona-Situation.


In der vergangenen Woche trafen sich die Bauherren mit Vertretern der Gemeinde Visbek und der Mittelstandsvereinigung sowie beteiligten Baufirmen zum symbolischen Spatenstich. Mit einem zweistelligen Millionenbetrag erweitert Rehau das bestehende Logistikcenter, um seine Kapazitäten zu verdoppeln. Das hochmoderne Automatiklager optimiert damit die Vernetzung von Produktion und Logistik am Standort Visbek. Hier produziert das weltweit agierende Unternehmen seit Anfang der 1980er Jahre Kantenbänder und Profile für die Möbelindustrie.


Mit Stolz schauen wir auf die Entwicklung der Firma Rehau hier in Visbek und freuen uns gemeinsam mit den 630 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über den Baubeginn“, sagt Bürgermeister Gerd Meyer und betont, dass dieses Großprojekt eine große Bedeutung für die Region habe und viele Arbeitsplätze sichere. „Visbek freut sich, seit Jahrzehnten Teil der Erfolgsgeschichte Rehau zu sein.“ Werkleiter Stephan May bestätigt: „In Visbek stehen alle Zeichen deutlich auf Wachstum und die Investition ist auch ein Bekenntnis zum Standort Deutschland.“