• Gemeinde Visbek

Riesenkaninchen-Schau ein Erfolg


In der Ausstellungshalle: (Von links) Reinhold Niehues, 1. Vorsitzender und Ausstellungsleiter, Walter Abel, Gründungs- und Ehrenmitglied, und Antonius Mönnig, stellvertretender Bürgermeister. Foto: Thöle/Heimatverein Visbek

Von internationalem Interesse war kürzlich die Riesenkaninchenclubschau des Riesenkaninchen-Clubs I 203 Weser-Ems in Visbek. Etwa 190 Tiere wurden bei der 33. Auflage, die in der Ausstellungshalle des Geflügelzuchtvereins Visbek stattfand, gezeigt. Vor Ort waren auch Kunden, die sich extra aus Frankreich auf den Weg gemacht hatten. Zu den Züchtern gehörten neben denen aus dem Raum Weser-Ems unter anderem auch welche aus Bayern, Rheinland-Pfalz und Hamburg.

Nach der offiziellen Eröffnung durch Visbeks stellvertretenden Bürgermeister Antonius Mönnig konnten sich die Zuschauer die Riesenkaninchen in acht Farbschlägen – wildfarben, dunkel-eisengrau, hasengrau, blau, blau-grau, chinfarben, gelb und weiß – anschauen. Mehr als 60 Tiere standen zum Verkauf. Mit 190 Tieren war es die größte rassebezogene Schau, die in diesem Jahr im norddeutschen Zuchtgebiet stattfand. Mönnig zeigte sich im Namen der Gemeinde sehr erfreut, dass die überregionale Schau in Visbek stattfand.

Öffnungszeiten

 

Montags - freitags

8.00 - 12.30 Uhr

Montags und donnerstags

14.00 - 16.00 Uhr

Dienstags 

14.00 - 18.00 Uhr

Aufgrund der aktuellen Situation wird um eine vorherige Terminvereinbarung gebeten.

Erster Samstag im Monat Bürgermeistersprechstunde

10.00 - 11.30 Uhr

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de