• Gemeinde Visbek

Schirmbar-Intermezzo kommt sehr gut an

Updated: Feb 18


Die Schirmbar auf der Fläche vor Diekstall an der Ecke Hauptstraße/Astruper Straße war gut frequentiert. Foto: Albers

Overmeyer Event aus Steinfeld sowie Visbeks Bürgermeister Gerd Meyer und Thomas Diekstall vom Visbeker Handels- und Gewerbeverein (HGV) zur Premiere der Schirmbar in Visbek gezogen. „Wir sind tipptopp zufrieden“, sagte Overmeyer-Event-Geschäftsführer Simon Overmeyer.


Die Schirmbar, die kurzfristig von Ende November bis Ende Januar auf dem Platz vor Diekstall an der Ecke Hauptstraße/Astruper Straße stand, wurde von den Visbekern sehr gut angenommen. An vielen Abenden mussten Besucher unverrichteter Dinge wieder umkehren, weil die Bar bis auf den letzten Platz gefüllt war. „Am ersten Abend hatten wir den Glühwein noch nicht einmal erwärmt, da war die Bude schon voll“, berichtet Projektleiter Niko von Handorff.


Die Schirmbar sollte keinesfalls als Konkurrenz zu den Angeboten der Visbeker Wirte verstanden werden; darin sind sich alle Beteiligten einig. Vielmehr sei sie eine temporäre Ergänzung des Angebots mit Event-Charakter.


„Wenn die Visbeker es wollen, dann kommen wir gerne wieder“, sagt Simon Overmeyer und macht Hoffnung auf eine Wiederholung. Das dürfte vielen Visbekern gefallen. „Wir haben schon erste Anfragen für Tischreservierungen im Dezember 2020 bekommen“, erzählt von Handorff. „Die müssen wir aber leider ablehnen. Schließlich wissen wir nicht, ob und wann die Schirmbar wieder nach Visbek kommt.“


„Die Schirmbar war definitiv eine Bereicherung für den Ort“, sagt Thomas Diekstall. Er merkt jedoch auch an, dass durchaus eine erhöhte Lärmbelastung spürbar gewesen sei, aber alles im Rahmen geblieben sei.


Ideen für eine Neuauflage hat Overmeyer Event bereits viele. Denkbar ist beispielsweise das Aufstellen von sogenannten „Stretch-Tents“, die im Sommer im Park „Pastors Wisk“ gespannt werden können.


Doch das ist vorerst Zukunftsmusik: „Wir würden uns freuen, wenn wir uns hierzu mit dem HGV und der Gemeinde austauschen können“, sagt Simon Overmeyer.


Ein Stretchtent kommt vor allem bei wärmeren Temperaturen zum Einsatz. Foto: Overmeyer Event

Öffnungszeiten

 

Aufgrund der aktuellen Situation sind Termine derzeit nur nach telefonischer oder schriftlicher Vereinbarung möglich.

Telefon: 04445 8900-0

Fax: 04445 8900-77

E-Mail: rathaus@visbek.de