XXL-Plakate weisen auf das Visbeker Jubiläumsjahr hin


Zeigen das Plakat am Rathaus: Bürgermeister Gerd Meyer (von links), der Leiter der Arbeitsgruppe „1.200-Jahr-Feier“ Friedrich Kühling und Hauptamtsleiter Alfred Kuhlmann. Foto: Albers

„1.200 Jahre Visbek: Dat fiert wi!“ – Unter diesem Motto macht die Gemeinde Visbek auf ihr Jubiläumsjahr aufmerksam. Am Montag haben Mitarbeiter des Bauhofs zwei Plakate vor dem Rathaus und am Kreisel am Visbeker Damm aufgestellt, die Durchfahrende auf das Jubiläum hinweisen.

Das Jubiläumsjahr „1.200 Jahre Visbek“ hat mit dem Verkauf der Chronik Visbek, Band 3, am 31. August dieses Jahres begonnen. Seitdem finden zahlreiche Veranstaltungen statt: von der Gemeindewallfahrt nach Bethen im September über das Konzert der Band „Alte Bekannte“ im November und die Aktion „Wir gemeinsam für Visbek“ im Mai 2019 bis hin zur Oper „Carmina Burana“ im August 2019. Den Abschluss und Höhepunkt bildet das große Jubiläumswochenende am 31. August/01. September 2019 mit Festakt, Umzug und Familientag.