top of page
  • AutorenbildGemeinde Visbek

Lesung mit Klaus-Peter Wolf war ein voller Erfolg


Klaus-Peter Wolf zeigte den Zuschauern seine Kladde, in die er seine Werke schreibt. Foto: Hans-Bernd Hermes

Ausverkaufte Veranstaltung: Der bekannte Schriftsteller, Hörbuchsprecher und Drehbuchautor Klaus-Peter Wolf hat am vergangenen Donnerstag (14.03.2024) das Visbeker Publikum mit seinem Buch „Ostfriesenhass“ beeindruckt. Frau Dr. Jutta Heyen vom Kulturkreis führte zu Beginn des Abends perfekt vorbereitet und ausführlich in das Leben und die Werke von Wolf ein.


Der Autor schaffte es mit seiner humorvollen und lässigen Art und Weise, das Publikum mit einer Kombination an Ausschnitten aus seinem aktuellen Buch sowie vielen Alltagsanekdoten in seinen Bann zu ziehen.


Dabei durften vor allem einige Aussagen seiner Romanfigur Rupert nicht zu kurz kommen. Von „Lern von den Möwen, scheiss drauf“ bis hin zu „Man muss die Schuld auch mal bei anderen suchen“, zitierte Wolf einige „Darlings“ seiner beliebten Romanfigur.


Die beliebten Romane von Klaus-Peter Wolf stehen regelmäßig auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden bereits verfilmt, viele davon für „Tatort“ oder „Polizeinotruf 110“.


Der Kulturkreis Visbek dankt allen Ehrenamtlichen für die tolle Unterstützung.


Fotos: Hans-Bernd Hermes



Comments


bottom of page