• Gemeinde Visbek

„Quadrat“ und „Chorage“ beeindrucken mit ihrer Darbietung

Aktualisiert: 6. Mai


Toller Auftritt: Der Chor „Chorage“ unter der Leitung von Dr. Jutta Heyen. Foto: Hans-Bernd Hermes

Nicht nur draußen streckte der Frühling am Sonntag (13. März 2022) seine Fühler ganz weit aus, sondern auch drinnen; genau genommen: in der Visbeker Emmaus-Kirche. Auf Einladung des Kulturkreises Visbek brachten der Chor „Chorage“ und das Flötenquartett „Quadrat“ die Jahreszeit den Besuchern unter dem Titel „Vorfühlings-Konzert“ auch musikalisch näher.


Der neunköpfige Chor unter der Leitung von Dr. Jutta Heyen, begleitet am Klavier durch Dr. Ulrike Kehrer, harmonierte hervorragend mit dem Flötenquartett aus Großenkneten. Die beiden Ensembles zeigten zunächst abwechselnd ihr Können, bevor das Konzert in einer gemeinsamen Darstellung des Liedes „Der Mond ist aufgegangen“ von Matthias Claudius endete.


Das Publikum war begeistert und klatschte nicht nur am Ende, sondern auch zwischen den Darbietungen viel Applaus.


Fotos Bildergalerie: Hans-Bernd Hermes